Aquaman - 2018 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Warner Bros. Pictures Germany

Aquaman

OriginaltitelAquaman
GenreFantasy
Land & Jahr USA 2018
FSK & Länge ab 12 Jahren • 137 min.
MediumDVD (Kauffassung)
AnbieterWarner Home Video
Verkaufsstart09.05.2019
RegieJames Wan
DarstellerJason Momoa, Amber Heard, Willem Dafoe, Patrick Wilson, Nicole Kidman, Dolph Lundgren
Homepage http://www.aquamanmovie.com
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: James Wan: Erbauer einer Welt • James Wan hat einen der aufwendigsten DC-Filme produziert. Mit seiner Hilfe erhalten wir einen tieferen Einblick in die Herausforderungen, die er meistern musste, um eine ganz neue Welt zum Leben zu erwecken sowohl im Hinblick auf die Performance der Darsteller als auch die visuellen Effekte.

Actionlastige Comicverfilmung für Unterwasserfans

Die Standalone-Verfilmung um Aquaman (Jason Momoa) erzählt die Vorgeschichte des populären DC Comics-Superhelden. Arthur Curry, so der bürgerliche Name des Herrschers über der Unterwasserwelt Atlantis, ist der Sohn des Menschen Tom Curry (Temuera Morrison) und der Atlantin Atlana (Nicole Kidman). Seine atlantischen Wurzeln berechtigen Arthur alias Aquaman zur Regentschaft über Atlantis. Doch das Unterwasser-Königreich steht bereits unter der Herrschaft seines Halbbruders Orm (Patrick Wilson).

Orm, ein größenwahnsinniger Schurke, wie er im Buche steht, hat finstere Pläne. Er will alle Königreiche der Meere vereinen um anschließend einen vernichtenden Feldzug gegen die Menschheit anzuführen. Es soll eine Strafe sein für den rücksichtslosen Umgang des Menschen mit der Natur, namentlich mit den Weltmeeren. Es liegt nun an Aquaman, sich seinem Halbbruder entgegenzustellen. Dafür muss er allerdings den sagenumwobenen Dreizack ausfindig machen, das Symbol für die Unterwasser-Dynastie seiner Familie. Zur Hilfe steht ihm dabei die Atlantin Mera (Amber Heard). Als Orm vom Vorhaben seines Halbbruders erfährt, beauftragt er den Bösewicht Black Manta (Yahya Abdul-Mateen II), seinen Rivalen um das Unterwasser-Königreich aufzuhalten.
Mit "Aquaman" ergänzen Warner Bros. und DC Entertainment das so genannte DC Extended Universe um ein sechstes filmisches Abenteuer. Teil der Reihe sind bereits die Superman- und Batman-Filme "Superman: Man of Steel 3D" und "Batman v Superman: Dawn of Justice 3D", "Wonder Woman 3D" sowie der Ensemble-Film "Justice League 3D" und dessen Pendant "Suicide Squad 3D" um die Allianz der DC-Superschurken. Es folgen unter anderem "Shazam!", "The Flash", die Fortsetzungen von "Wonder Woman" und "Suicide Squad" sowie die Neuauflage um den dunklen Ritter, "The Batman".

Zugleich markiert "Aquaman" den ersten Standalone-Film um den Atlantis-König. Neuland in einer Comicverfilmung betritt der Titelheld damit aber nicht. Aquaman hatte zuvor bereits in "Dawn of Justice" und "Justice League" jeweils Kurzauftritte absolviert. Maßstäbe setzt die Comicverfilmung aber auch in konzeptioneller Hinsicht. Während Superhelden und Superschurken ihre Differenzen sonst vornehmlich an Land austragen, findet in "Aquaman" ein Großteil der Actionszenen unter Wasser statt.
Aquaman

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Aquaman: Der Trailer

Aquaman (Jason Momoa) ist der Sohn von Mensch Tom Curry (Temuera Morrison) und Atlantin Atlana (Nicole Kidman). Seine atlantischen Wurzeln berechtigen den...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Nach Kurzauftritten in "Batman v Superman: Dawn of Justice 3D" und "Justice League 3D" kommt mit "Aquaman" der erste Standalone-Film um den König von Atlantis in die Kinos.... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de