Filmreporter-RSS
©Universum Film

Hellboy - Call of Darkness im Steelbook

OriginaltitelHellboy
AlternativHellboy: Rise of the Blood Queen; Untitled Hellboy Reboot
GenreFantasy
Land & Jahr USA 2019
FSK & Länge ab 16 Jahren • 130 min.
MediumBlu-ray (Kauf)
AnbieterUniversum Film
Verkaufsstart23.08.2019
RegieNeil Marshall
DarstellerMark Stanley, Brian Gleeson, Nadya Keranova, Maria Tepavicharova, Ana Tabakova, Milla Jovovich
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailersGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Tales of the wild hunt: Hellboy Reborn • Deleted Scenes • Previsualizations • Featurettes

Neuverfilmung des Comics von Mike Mignola

Die Bestimmung von Halbdämon Hellboy (David Harbour) war es, der Welt Übles anzutun. Doch dann wurde er von seinem Ziehvater, Professor Bruttenholm, umgepolt. Seither kämpft das Wesen mit der blutroten Haut und den abgesägten, aber stets nachwachsenden Teufelshörnern als Special Agent auf der Seite der Menschheit gegen die Bösewichte im Dies- und Jenseits. So ist es auch angesichts der neuesten Bedrohung ungeheuren Ausmaßes.

Denn nichts Geringeres als die Stunde der Dunkelheit hat geschlagen. Die mächtige Hexe Nimue (Milla Jovovich) und das Monster Gruagach (Douglas Tait) sowie eine Riehe weiterer Wesen aus der Unterwelt schicken sich an, Tod und Verderben über die Menschen zu bringen. In England beginnt ihr blutiger Vernichtungszug. Deshalb reisen Hellboy und seine Mitstreiter Alice (Sasha Lane) und Ben Diamio (Daniel Dae Kim) nach London, um dem Spuk eine Ende zu machen.
"Hellboy - Call of Darkness" basiert auf der Comicserie "Hellboy" von Mike Mignola, die 1993 in Serie geht. Die Vorlage bezieht ihren Reiz aus dem Motiv des Guten im Bösen, dem Kontrast also zwischen weichen Kern und harter Schale. Hellboy ist ein Monster, das einst vom russischen Scharlatan Rasputin und den Nazis beschworen wurde, auf der Welt ein blutiges Unheil anzurichten. Doch die Bösen machen die Rechnung ohne die Guten. Hellboy gelangt in den Einflussbereich eines Professors namens Bruttenholm, der ihn zur Bekämpfung des Bösen und seiner Agenten umerzieht.

Der erfolgreiche Comic wird bereits 2004 von Guillermo del Toro ("Hellboy") in Szene gesetzt, der vier Jahre später noch ein zweites Abenteuer über das gehörnte Wesen realisiert. Der mexikanische Filmemacher fand in dem Genre- und Mythenmix der Vorlage, aber auch in den Motiven humane Monster und monströse Menschen seine bevorzugten Themen. Er wird sie später in Filmen wie "Pans Labyrinth" und "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers" erfolgreich variieren. Die Neuauflage von "Hellboy" entsteht losgelöst von seinen Verfilmungen. Weder ist del Toro daran beteiligt, noch finden sich hier die Darsteller seiner "Hellboy"-Filme auf der Besetzungsliste.

In der Titelrolle des Reboot ist David Harbour geschlüpft. Der US-Schauspieler steht bereits seit 2002 vor der Kamera, die Rolle in "Hellboy - Call of Darkness" verdankt er aber seinem Durchbruch mit der Serie "Stranger Things". Turbulent verläuft die Besetzung von Daniel Dae Kims Charakter Ben Diamio. Für die Rolle des amerikanisch-japanischen Soldaten ist zunächst Ed Skrein vorgesehen, der jedoch im Zusammenhang von Whitewashing-Anschuldigungen schnell einen Rückzieher macht. Seine Entscheidung begründet der britische Schauspieler damals folgendermaßen: 'Die Repräsentation einer ethnischen Diversität ist wichtig, vor allem für mich als Mitglied einer Familie aus gemischten Ethnien.' Es sei unsere Verantwortung, in schwierigen Zeiten moralische Entscheidungen zu treffen, um Raum für Inklusion zu schaffen.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Hellboy - Call of Darkness: Zweiter Trailer

Hellboy (David Harbour) muss Hexe Nimue (Milla Jovovich) im Zaum halten. Hier ist der zweite Trailer zum Fantasy-Soektakel.   Clip starten

Hellboy - Call of Darkness: Der Trailer

Der zum Guten gewandelte Halbdämon Hellboy (David Harbour) bekämpft die mächtige Hexe Nimue (Milla Jovovich) sowie andere Wesen aus der Unterwelt.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
15 Jahre nach Guillermo del Toros "Hellboy" kommt mit "Hellboy - Call of Darkness" eine Neuverfilmung des gleichnamigen Comics von Mike Mignola in die Kinos. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailersGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de