FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile

Originaltitel
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile
Genre
Thriller
 
USA 2019
 
106 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Leihfassung)
 
 
Verleih ab
04.07.2019 ( D ) bei Constantin Video
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile (DVD) 2019Constantin Film
Featurette • Trailer (Deutsch, Englisch)

Thriller über berüchtigten US-Serienmörder

"Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile" erzählt die Geschichte eines der berüchtigsten Serienmörders in der Geschichte der USA - Ted Bundy. Der Thriller wird aus der Sicht von dessen langjähriger Freundin Elizabeth Kloepfer erzählt. Sie bringt ihn zur Anzeige, nachdem sie jahrelang seine Taten ignoriert. Bundy leugnet lange Zeit den größten Teil der ihm angelasteten Morde.

Erst kurz vor seinem Tod im Januar 1989 kommt das ganze Ausmaß seiner Verbrechen zutage. Am Tag vor seiner Hinrichtung gesteht er viele weitere Morde. In einem Fernsehinterview hat er zudem ausführlich über sich und seine Verbrechen gesprochen. Mit dem Serienmörder werden offiziell 28 Frauenmorde in Verbindung gebracht. Die Dunkelziffer liegt zwischen 35 und 60 Opfern.


"Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile" entsteht unter der Regie von Joe Berlinger, der sich vor allem als Dokumentarfilm-Regisseur einen Namen gemacht hat. Für die Doku "Paradise Lost 3: Purgatory" wird er 2012 für einen Oscar nominiert. Das viel beachtete Drehbuch von Michael Werwie wird mit dem Nicholl Fellowship Förderpreis ausgezeichnet. Außerdem landet es auf der Schwarzen Liste der besten noch nicht verfilmten Drehbücher
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile (querG) 2019Constantin Film
"Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile" erzählt die Geschichte eines der berüchtigsten Serienmörders in der Geschichte der USA - Ted Bundy.
© 2020 Filmreporter.de