Filmreporter-RSS
©Warner Bros. Pictures Germany

Sweethearts

OriginaltitelSweethearts
AlternativJust Do It
GenreKomödie, Romanze
Land & Jahr Deutschland 2019
FSK & Länge ab 12 Jahren • 103 min.
MediumDVD (Leih)
AnbieterWarner Home Video
Verleih ab05.09.2019
RegieKaroline Herfurth
DarstellerKaroline Herfurth, Hannah Herzsprung, Anneke Kim Sarnau, Frederick Lau, Ronald Zehrfeld, Luna Arwen Krüger
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Die Story • Sweethearts • Karoline • Making-of

Zweite Regiearbeit von Karoline Herfurth

Das Schicksal führt in dem deutschen Wohlfühlfilm zwei Frauen zusammen, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Franny (Karoline Herfurth) hat nicht nur einen ungewöhnlichen Vornahmen, auch Charakter und Lebensweise der chaotischen, gelegentlich zu Panikattacken neigenden jungen Frau sind etwas neben der Spur. Franny lebt in den Tag hinein, im Hier und Jetzt. Über die Zukunft macht sie sich keine Gedanken. Ihr komplettes Gegenteil ist Mel (Hannah Herzsprung). Die alleinerziehende Mutter ist verantwortungsvoll und handelt wohl überlegt. Um sich und ihrer Tochter ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen, entschließt sie sich, dem Schicksal etwas nachzuhelfen. Mit einem Diamantenraub soll ihre Zukunft rosiger ausfallen als Vergangenheit und Gegenwart.

Bei der Umsetzung von Mels wohldurchdachtem Raubzug geht indes so manches schief. Einen nicht geringen Anteil daran hat Franny. Denn ausgerechnet die Chaotin wird zu Mels Geisel. Zwar gelingt es der Diamantenräuberin mit einem weiteren Gegangenen in Gestalt des ebenso attraktiven wie desillusionierten Polizisten Harry (Frederick Lau) ihr Druckmittel zu erhöhen. Bessere Karten hat Mel dadurch aber auch nicht. Denn nicht nur bandeln ihre beiden Geiseln miteinander an. Hinzu kommt das Problem mit der taffen SEK-­Leiterin Ingrid von Kaiten (Anneke Kim Sarnau), die der Räuberin und ihren Geiseln immer dicht auf den Fersen ist.
Karoline Herfurth ist seit ihrem Durchbruch mit ihrem Kurzauftritt in Tom Tykwers Romanverfilmung "Das Parfum" eine der gefragtesten Schauspielerinnen Deutschlands. Was tun Schauspieler, wenn sie erfolgreich genug sind? Sie wechseln gerne mal hinter die Kamera. Herfurth tut es ihren Kollegen Til Schweiger, Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz nach und inszeniert 2016 mit "SMS für dich" ihren ersten Spielfilm. Dabei schafft sie einen beachtlichen Erfolg. Die romantische Komödie lockt fast 740.000 Zuschauer in die Kinos. Mit "Sweethearts" stehen die Karten gut, dass sie den Erfolg wiederholt. Denn mit einigen der prominentesten Stars des deutschen Kinos und Fernsehens, darunter neben Hannah Herzsprung und Herfurth auch Größen wie Katrin Saß und Ronald Zehrfeld, haben die Filmemacher so manches Zugpferd vor die romantische Komödie gespannt.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Sweethearts: Der Trailer

Hier ist der Trailer von Karoline Herfurths zweiter Regiearbeit.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Hier sind die Szenenbilder von "Sweethearts". mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de