Warner Bros.
The Dark Knight ist zurück
Prüde Sixpacks und Riesenbrüste
Feature: Sexy Superhelden Körperkult?
Definierte Muskeln und pralle Dekolletés verkaufen sich gut. Diese Regel gilt auch im Superhelden-Genre. Doch ist der Körperkult auch sexy? George Clooney distanziert sich heute von seiner Rolle in "Batman & Robin". Die geschieht meist grinsend und mit Verweis auf die aufgeklebten Nippel seines Batman-Kostüms. Clooney hätte mehr Zeit mit dem Studium von Comicheften verbringen sollten. Zumindest hätte ihn der lächerliche Plastikanzug mit eingenähten Muskeln am Set dann nicht so überrascht.
Von  Michael Domke, Filmreporter.de,  28. März 2012
Senator Film Verleih
"Superhero Movie": Trend zur Atomtitte auch in der Parodie
Amerikanisch prüde
Das Superheldengenre ist gleichermaßen überzeichnet wie amerikanisch prüde. Comics leben von der Überzeichnung. Normale Körper tun es da nicht mehr. Das durchtrainierte Sixpack und hochgepushte Atombrüste sind die entscheidenden Erkennungsmerkmale des Superhelden. Egal wie überzogen die sekundären Geschlechtsmerkmale dargestellt werden - sie bleiben meist relativ züchtig unter dem Stoff verborgen.

Wenig verwunderlich, dass es zum Christopher Street Day regelmäßig ein Wiedersehen mit den Comicbuchhelden unserer Kindheit gibt. Batmans Muskelrüstung, Supermans Mörderbizeps und Wonder Womans pralles Dekolleté sind die perfekte Blaupause für die ironische Überhöhung des schwulen Körperkults. Und gerade die homoerotischen Untertöne zwischen Batman und Robin machen diese Kostüme im Grunde zum idealsten schwulen Kostümdoppel seit Ernie und Bert.
Warner Bros.
Unendlich stark dank eingenähtem Bizeps und rotem Signalschlüpfer
Doch es bleiben eben Untertöne. Mit Sex haben all die Testosteron- und Östrogenbomben in etwa so viel zu tun wie der Joker mit gesundem Menschenverstand. Das liegt vor allem an der Gegensatz zwischen dem aggressiv-sexuellen Aussehen und dem etwas luschigen Verhalten. Superman wird in den Händen von Lois Lane zum wachsartig formbaren Supersoftie. Gerade noch hat er die Alien-Insekten-Invasion abgewehrt, schon rollt er sich schnurrend zu Füßen seiner Angebeteten zusammen. Insofern gilt für die vermeintlich aggressive Virilität von Otto-Normal-Superheld das gleiche wie für die busenfixierte Weiblichkeit seines weiblichen Gegenparts. Beide gründen in einer pubertären Männlichkeit unter Trainingsbedingungen.
Von  Michael Domke, Filmreporter.de,  28. März 2012
Zum Thema
George Clooney wurde zweimal vom Emergency Room - Die Notaufnahme". Nach dem Ausstieg aus der Fernsehserie widmet er sich seiner Leinwandkarriere. So übernimmt der meist gut gelaunte Schauspieler Hauptrollen in Blockbustern wie "Batman & Robin" oder "Projekt: Peacemaker". Coen-Brüder. Zu seinen besten Freunden gehören Brad Pitt und Steven Soderbergh, mit denen er unter anderem die lässige Gaunerkomödienreihe "Ocean's Eleven" realisiert. Daneben arbeitet er als Drehbuchautor und Regisseur. Sein..
Weitere Features
"Jurassic Park" und kein Ende
Digitalisierung revolutioniert die Unterhaltungsindustrie
2021