Universal Pictures Germany (UPI)
Jurassic Park (4K Ultra HD + Blu-ray)
Von wegen ausgestorben
Feature: "Jurassic Park" und kein Ende
Als Steven Spielberg 1993 "Jurassic Park" ins Kino bringt, ist vielen bald klar: Das Fantasy-Spektakel ist nur der Auftakt einer erfolgreichen Filmreihe. Was dann jedoch eintritt, malt sich selbst der erfolgsverwöhnte Spielberg wohl nicht aus. Aus "Jurassic Park" wird mit den Jahren ein kaum zu überschauendes Medien übergreifendes Franchise, das sich über mehrere Filme und Bücher erstreckt und auch in der Videospiel- und Online Gaming-Branche präsent ist.
erschienen am 9. Juli 2021
Jean-François Martin/Ricore Text
Steven Spielberg
Erfolgreichster Film aller Zeiten
Die "Jurassic Park"-Filmreihe muss ein weltweiter Erfolg werden. Immerhin bedient sich Regisseur und Produzent Steven Spielberg 1993 darin jener Elemente, die er schon in "Der weiße Hai" erfolgreich erprobt und um mit jedem Film um weitere Zuschauer-Attraktionen ergänzt. Es vermengen sich in den Filmen die Urangst aller Menschen vor Fremden und monströsen Wesen und seine seit frühester Kindheit in ihm schlummernde Faszination für Urzeitwesen sowie Spielbergs Begeisterungsfähigkeit für futuristische Technik im Allgemeinen und die Filmtechnik im Besonderen.

Dieser Mixtur aber auch der ebenso mitreißenden wie sinnstiftenden Inszenierung des begnadeten Filmerzählers Spielberg kann sich seit Anfang der 1990er Jahre kaum ein Zuschauer entziehen. Und so trifft ein, was eintreffen muss: "Jurassic Park" wird schnell zum erfolgreichsten Film aller Zeiten. Damit legt Spielberg den Grundstein für eine Filmreihe, die bis heute fort erzählt wird und deren Ende noch nicht abzusehen ist.
Universal Pictures
Jurassic World 3D
Die Dinos sind überall
Mittlerweile sind die inzwischen fünf "Jurassic Park"-Filme nur ein Baustein in einem der weltweit größten medienübergreifenden Franchise. Die Dinos brüllen nicht nur auf Kino-Leinwänden rund um den Globus. Sie treiben ihr Unwesen auch in zahllosen Videospiel-Reihen sowohl für Konsolen als auch den PC wie zum Beispiel "Jurassic Park: The Game". Hier muss man sich bei Verfolgungsjagden in fünf verschiedenen Episoden beweisen. Spielspaß ist garantiert, aber leider nur für knapp sechs Stunden. Neben dem Slotgame "Jurassic World" gibt es auch den Video-Slot "Jurassic Park", der von Microgaming ins Leben gerufen wurde. Der klassische Slot mit 5 Walzen und 3 Reihen bringt spannende Abenteuer mit sich. Die Symbole stellen verschiedene Charaktere und Urzeitkreaturen, die aus den Filmen bekannt sein dürften, vor. Auch das eine oder andere Online Casino hat Spiele mit Dinos im Programm.

Nein, die Dinos sind alles andere als ausgestorben, sie begeistern ihre neuzeitlichen Fans selbst auf Kaffeetassen, T-Shirts, Spielzeugen und allen sonst denkbaren Merchandise-Produkten. Nicht zu vergessen dürfen natürlich die Dino-Abenteuer auf Papier. Der Jurassic Park existierte lange vor dem großen Durchbruch von Spielbergs Kino-Spektakel. Der erste Teil basiert auf dem Roman DinoPark von Bestsellerautor Michael Crichton. Wie der Film bleibt auch das Buch aus dem Jahr 1990 nicht lange allein. Die Verlagsbranche lernte damals viel von Hollywood, weshalb dem erfolgreichen Auftakt bald mehrere Fortsetzungen und Spin-offs folgten. Den zweiten Teil, Vergessene Welt, schreibt Crichton noch selbst, er wird zur Vorlage von Spielbergs Vergessene Welt: Jurassic Park. Die drei folgenden Romane Jurassic Park Adventures: Survivor, Jurassic Park Adventures: Prey und Jurassic Park Adventures: Flyers erscheinen nach dem Tod Crichtons und sind stärker mit den Filmen verwandt als mit den Buchvorlagen; es sind inhaltlich allesamt Ableger des dritten Filmspektakels Jurassic Park III von Joe Johnston.
Universal Pictures Germany (UPI)
Jurassic World: Das gefallene Königreich (4K Ultra HD + Blu-ray)
Neuer Schub mit Jurassic World
Einen neuen Schub bekommt das "Jurassic Park"-Franchise im Jahr 2015, als die Filmreihe mit "Jurassic World 3D" vierzehn Jahre nach "Jurassic Park III" wieder aufgenommen und fortgesetzt wird. Protagonisten und Hauptdarsteller in dem Fantasy-Spektakel sind neu, nicht jedoch die Thematik, die sich durch alle Filme zieht - nämlich der Konflikt zwischen menschlicher Hybris und der unkontrollierbaren Gewalt der Urzeitwesen.

Dem Blockbuster folgt drei Jahre später der fünfte Teil der fünfte Teil, "Jurassic World: Das gefallene Königreich". Zusammen spülen die beiden Filme weltweit noch einmal rund drei Milliarden Dollar in die Kassen der Filmstudios. Klar, dass von dem Erfolg auch so manch anderer Mitwirkender am "Jurassic Park"-Franchise profitiert. Die können sich darüber nicht nur freuen, sondern schon jetzt in Vorfreude baden. Denn Teil sechs der Filmreihe steht bereits in den Startlöchern.
erschienen am 9. Juli 2021
Zum Thema
Jurassic Park (Kinofilm)
Die Kinosensation von 1993. Zum ersten Mal in der Filmgeschichte werden Dinosaurier auf der Leinwand glaubwürdig zum Leben erweckt. Dass dahinter Vollblutregisseur Steven Spielberg steckt, verwundert nicht. Bereits in "Der weiße Hai" und "E.T. - Der Außerirdische" hatte der Filmbesessene bewiesen, die Genre Thriller und Science-Fiction Zuschauerkompatibel bearbeiten zu können. Bereits wenige Wochen nach seinem Start zählte die Michael-Crichton-Verfilmung zu dem bis dahin erfolgreichsten..
Jurassic Park 3 (Kinofilm)
Chaos und Zerstörung im Dino-Zoo. Im vierten Teil der Fantasy-Saga wird das bewährte Rezept variiert Colin Trevorrows lang erwartete Fortsetzung der Dino-Saga bietet spektakuläres Popcornkino, in dem die perfekt animierten Riesen aus der Prähistorie für Faszination und wohl dosiertes Entsetzen sorgen. Die Story bietet wenig Überraschendes. Der Traum der Wissenschaft, die Schöpfungsgeschichte zu revidieren, ist zum Scheitern verurteilt.
Fortsetzung der Dino-Saga mit atemberaubendem Naturschauspiel, Herden von Riesenechsen und der ewigen Frage nach dem Missbrauch der Wissenschaft gegen die Interessen der Menschheit. Der fünfte Teil knüpft an die Story von "Jurassic Park" an. Der spanische Regisseur J.A. Bayona gab seine Visitenkarten mit den phantasiereichen Horrorgeschichten "Das Waisenhaus" und "Sieben Minuten nach Mitternacht".
Steven Spielberg ist der wohl erfolgreichste Regisseur aller Zeiten. Er studiert Englisch am California State College, Long Beach Kalifornien. Im Jahr 1960 gewinnt er mit seinem 40-minütigen Kurzfilm "Escape to Nowhere" einen Amateurfilmwettbewerb. In den späten 60er Jahren ist er als Serien- und Film -Regisseur im TV-Bereich bei Universal tätig. 1974 macht er mit "Sugarland Express" sein Debüt in den Kinos. Mit "Der weiße Hai" gelingt ihm bereits ein Jahr später der erste Blockbuster, der..
Weitere Features
Casino selten Thema im europäischen Kino
Die spannendsten Russisch Roulette Szenen der Filmgeschichte
2022