Filmreporter - Forum Registrierung
/ Index / Filme / Eure Erfahrungen Buch oder Fim besser??
[Einloggen zum antworten]
Moderator: Filmreporter-Admin
Seiten:  1  [^]
Autor Beitrag
Isi94
Avatar von Isi94

Beiträge: 20
Verfasst am 22.07.09 um 09:40  - Titel: Eure Erfahrungen Buch oder Fim besser??
Ich habe in letzter Zeit bei einigen Filmen schlechte ERfahrungen gemacht mit Verfilmungen von Büchern (Eragon, Biss)aber auch bei anderen,Ich war einfach voll enttäuscht denn SO hatte ich mir das sicher ned vorgestellt. Jetzt will ich wissen was habt ihr schon für Erfahrungen mit Buchverfilmungen gemacht was hat euch besser gefallen?beides gleichgut??
Lg Isi


Isii x3
Nach oben
 
VictoryaParker (gelöscht)

Beiträge: 113
Verfasst am 22.07.09 um 12:28  - Titel: Bücher
Ich finde die Bücher fast immer besser als die Filme. Liegt daran dass die Phantasie besser zum Tragen kommt wenn man keine Bilder vorgelegt bekommt. Ausserdem werden in den Filmen die Geschichten zu oft geändert und gekürzt. Allerdings gibts auch jede Menge Filme bei denen ich das Buch zwar immernoch besser finde, aber den Film an sich und nur für sich gesehen trotzdem großartig (HdR, PAddG, HP, Forrest Gump, Breakfast on Pluto um nur ein paar wenige zu nennen....)
Nach oben
 
trixie56

Beiträge: 31
Verfasst am 24.07.09 um 15:59  - Titel: Wenn Film anders ist als Buch, ist das nicht immer schlecht...
...Grundsätzlich stimme ich Dir zu. Aber bei "Die Welle" finde ich gut, dass der Film anders endet als das Buch und auch sonst auf 21. Jahrhundert getrimmt ist. Ein weniger drastisches Ende würde heutzutage niemanden mehr schocken.


Gus
Nach oben
 
Isi94
Avatar von Isi94

Beiträge: 20
Verfasst am 24.07.09 um 17:01
Ja ich denke das hängt halt auch einfach auch vom Buch ab
Die Welle hab ich auch gelsen und du hast recht das ende ist besser da es im Buch viel zu harmlos für das ernste Thema war ^^
aber sonst also eigentlich generell bevorzuge ich eben doch die Bücher! Ja genau weil man da mehr mit seiner Fantasie machen kann



Isii x3
Nach oben
 
Andi06

Beiträge: 40
Verfasst am 24.07.09 um 17:21
Ich bevorzuge auch Bücher, obwohl einige verfilmugne ja wirklich gut sind. ich denke da an "EIner flog übers Kuckucksnest. Das Buch sit schon der Wahnsinn, aber der film erst, aber gut, da spielt ja auch Jack Nicholson mit. Ansonsten hab ich kürzlich "Shopaholic" gesehen, und erst danach die Bücher der Autorin gelesen. Das war auch spannend.
Nach oben
 
ccf

Beiträge: 8
Verfasst am 01.10.09 um 10:34
Buchverfilmungen sind ja immer so eine Sache. Vor allem, wenn man zuerst das Buch liest, ist es für eine Verfilmung nicht leicht, an die eigenen Vorstellungen heranzureichen.
Besonders gespannt bin ich derzeit auf die Umsetzung des Romans "Never Let Me Go" von Kazuo Ishiguro. Die Hauptrolle spielt Keira Knightley, Regie führt Mark Romanek ("One Hour Photo"). Ich hoffe mal, der Film wird dem großartigen Buch gerecht.
Nach oben
 
gunkl (gelöscht)

Beiträge: 16
Verfasst am 03.05.12 um 10:59
Mit Literaturverfilmungen ist das so eine Sache.
B1:1 können die nie auf die Leinwand gebracht werden.Bücher wie "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" gelten bzw. galten lange Zeit als unverfilmbar.
Nach oben
 
gunkl (gelöscht)

Beiträge: 16
Verfasst am 03.05.12 um 10:59
BIs sich jemand rantraut!
Nach oben
 
[Einloggen zum antworten]
Filmreporter-Forum / Filme / Eure Erfahrungen Buch oder Fim besser??
Seiten:  1  [^]
Zuletzt gesehen  (3 Gäste)
© 2019 Filmreporter.de