Filmreporter - Forum Registrierung
/ Index / Filme / Troja
[Einloggen zum antworten]
Moderator: Filmreporter-Admin
Seiten:  1  [^]
Autor Beitrag
rico
Avatar von rico

Beiträge: 37
Verfasst am 07.05.04 um 18:38  - Titel: Bin mal gespannt
Sehe den Film am kommenden Montag, und hoffe nach dem Helsing-Schock auf ein angenehmes popcorn-Abenteuer!


Filme mit Hirn!
Nach oben
 
Filmfreund
Avatar von Filmfreund

Beiträge: 150
Verfasst am 11.05.04 um 11:02  - Titel: Uups
das war wohl nichts, Wolfgang. Wieso eine Sage verfilmen und dann alle sagenhafte Elemente entfernen???


Ich steh auf intelligente Filme
Nach oben
 
Alex

Beiträge: 2
Verfasst am 11.05.04 um 11:06  - Titel: War doch ganz spannend
und mit griechischen Sagen kenne ich mich eh nicht aus...
Nach oben
 
xeike

Beiträge: 2
Verfasst am 29.06.04 um 16:49  - Titel: nicht nah am original aber sehenswert
Die Illias wird nicht ganz so wiedergegeben, wie man sie aus den Lateinstunden kennt, aber dafür ist sie doch um einiges farbiger und wird spannender erzählt. Außerdem werden ganz neue Perspektiven der griechischen Geschichten eröffnet, wenn Odysseus mal nicht im Vordergrund steht und Agamemnon von einer Sklavin und nicht seiner untreuen Frau um die Ecke gebracht wird. <br>
Auf jeden Fall sehenswert, auch wenn man nicht auf Männer in kurzen Röcken steht.<br>
Nach oben
 
haku

Beiträge: 5
Verfasst am 11.08.04 um 10:55  - Titel: Wirklich sehenswert?
Also dass die Geschichte in der Lateinstunde nicht so superspannend rüberkommt, ist verständlich. Ich finde aber, dass der Film nicht viel spannender erzählt ist. Obwohl die Macher ja einiges verdrehen, weiss man trotzdem immer genau, was in den nächsten Minuten passieren wird. Die möchtegern monumentalen Bilder wirken auch nicht wirklich. Hat vielleicht damit zu tun, dass sie hundertmal im Trailer gezeigt wurden und ein bisschen gar sehr an LotR erinnern. Der einzige Lichtblick bleibt da nur die Besetzung. Doch die schönen Männer können das Werk irgendwie auch nicht retten.
Nach oben
 
ada (gelöscht)

Beiträge: 1
Verfasst am 20.08.04 um 20:39
Also TROJA ist mit der beste Film den ich je gesehen habe!Vor allem besonderst BRAD PITT und ROSE BYRNE als Paar.Danach kommt gleich ORLANDO BLOOM!Auf jedenfall bin ich jetzt ein grosser Fan von BRAD PITT und ORLANDO BLOOM!

Bearbeitet von konsti am 18.02.2008 13:51 Uhr
Nach oben
 
studentAD

Beiträge: 66
Verfasst am 10.05.11 um 14:43
Optisch hat mir der Film gut gefallen - keine Frage. Ansonsten war der Film jedoch eine totale Nullnummer. Extrem langweilig und die Sagen werden total gefälscht.
Nach oben
 
juno
Avatar von juno

Beiträge: 3107
Verfasst am 15.05.11 um 13:23
Ich kann mich ehrlich gesagt nur der Meinung von student AD anschließen... Super langweilig. Die Bilder waren nich schleht, aber an sich echt zum schnarchen!
Nach oben
 
Filmfreund
Avatar von Filmfreund

Beiträge: 150
Verfasst am 16.05.11 um 00:00  - Titel: stimmt
ist echt misraten!!!


Ich steh auf intelligente Filme
Nach oben
 
Nihil

Beiträge: 16
Verfasst am 21.11.11 um 10:47  - Titel: Klare Meinung
Mit Troja ist mir etwas passiert, was vorher so noch nie geschehen ist.
Ich habe mir den Film vor ein paar Jahren auf DVD gekauft, ihn angesehen, zurück in die Verpackung gelegt und umgehend auf Amazon Marketplace angeboten - so sauer war ich über diesen Streifen.
Die Bilder mögen teilweise beeindruckend gewesen sein (wobei der Film nicht ein Quentchen Neues an sich hatte), irgendwie haben es Drehbuchautor und Regisseur gemeinsam geschafft, ihr an sich sehr talentiertes Ensemble an die unteren Grenzen ihrer schauspielerischen Leistungsfähigkeit zu bringen.
Nach oben
 
[Einloggen zum antworten]
Filmreporter-Forum / Filme / Troja
Seiten:  1  [^]
Zuletzt gesehen  (3 Gäste)
© 2019 Filmreporter.de