Filmreporter-RSS

Die Brücke von Arnheim

Originaltitel
A bridge too far
Genre
Kriegsfilm
 
USA/Großbritannien 1977
 
163 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
20.10.1977 ( D ) bei United Artists
 
 
Regie
Richard Attenborough
Darsteller
Sebastian Abineri, Henny Alma, Alun Armstrong, Feliks Arons, Richard Attenborough, David Auker
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,0 (1 User)
Die Brücke von Arnheim (Szene) 1977Twentieth Century Fox Home Entertainment
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieFeatureDVDsbewerten

Richard Attenboroughs Starbesetzter Klassiker

Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges: Die Deutschen sind bereits aus großen Teilen Frankreichs vertrieben. Nun will man Hitler und seinen Armeen einen weiteren Schlag versetzen. Mit der Luft-Boden-Operation 'Market-Garden' planen die Alliierten im September 1944 den deutschen Westwall zu umgehen, um mit englischen und amerikanischen Truppen schnell ins deutsche Kernland vorzudringen.

Fallschirmtruppen sollen den Weg der Panzer sichern. So soll auch die Brücke von Arnheim gesichert werden, damit die Bodentruppen dort ungehindert den Rhein überquert können. Doch die rund 35.000 Fallschirmjäger, die über Holland abgeworfen werden, rechnen nicht mit dem starken Widerstand der verbliebenen, stark geschwächten deutschen Armee. Rund 17.000 Verluste sind die Folge. Die Aktion geht als die Schlacht mit den größten Verlusten auf Seite der Alliierten in die Geschichte des Zweiten Weltkrieges ein.


Richard Attenboroughs Kriegsfilm basiert auf der gleichnamigen literarischen Vorlage von Cornelius Ryan, der darin die gescheiterte Luft-Boden-Aktion 'Market-Garden' der Alliierten thematisiert. Der Film beschränkt sich auf die Schlacht um die Brücke von Arnheim. Produzent Joseph E. Levine begeisterte sich dermaßen für das Projekt, dass er die Finanzierung von immerhin 22 Millionen US-Dollar aus eigener Tasche bestreitet. Regisseur Attenborough kann für sein Drama zahlreiche internationale Stars verpflichten. So sind neben Sir Sean Connery, Sir Michael Caine, Gene Hackman, Sir Anthony Hopkins auch die deutschen Darsteller Hardy Krüger und Maximilian Schell zu sehen. Das Lexikon des internationalen Films bescheinigtt dem Werk "technisch und darstellerisch gute Hollywood-Qualität".
Die Brücke von Arnheim (quer) 1977Twentieth Century Fox Home Entertainment
Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges: Mit der Luft-Boden-Operation "Market-Garden" planen die Alliierten im September 1944 den deutschen Westwall zu umgehen, um mit englischen und...
Hardy
Feature mit Hardy Krüger: Hardy Krügers neue Rolle
Rund sieben Monate stand Hardy Krüger nicht mehr vor der Kamera. Dafür war er im letzten Jahr umso fleißiger. 1953 wirkte er in...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieFeatureDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de