Filmreporter-RSS

Dornröschen

Originaltitel
Sleeping Beauty
Genre
Animation/Trickfilm, Märchen
 
USA 1959
 
75 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
01.10.1959 ( D ) bei Buena Vista International (Germany)
 
 
Regie
Les Clark, Clyde Geronimi, Hamilton Luske
Darsteller
Bob Amsberry, Eleanor Audley, Candy Candido, Pinto Colvig, Hans Conried, Mary Costa
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)
Dornröschen (Szene) 1959Walt Disney
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieDVDsbewerten

Disney-Zeichentrick mit Anfangsschwierigkeiten

Die verwunschene Prinzessin Dornröschen sticht sich an einer von ihrer Stiefmutter vergifteten Spindel am Spinnrad. Daraufhin fällt der gesamte Hofstaat in einen tiefen Schlaf. Erst einhundert Jahre später trotzt ein junger Prinz allen Gefahren und sucht seinen Weg in die Gemächer Dornröschens. Er küsst die Prinzessin wieder wach. Dies ist die Geschichte einer großen Liebe, die alle Hindernisse überwindet.


Viele Jahrzehnte nach seiner Erstaufführung kommt der große Disney-Zeichentrick- Klassiker zurück auf die Kinoleinwand. Die filmische Adaption des Märchens der Gebrüder Grimm ist ein zeitloses Vergnügen für große und kleine Kinder. Dabei war der Film zunächst ein Minusgeschäft und brachte das Disney-Studio an den Rand des Ruins. Heute gilt er als Klassiker des Zeichentrickfilms.
Dornröschen (quer) 1959Walt Disney
Die filmische Adaption des Märchens der Gebrüder Grimm ist ein zeitloses Vergnügen für große und kleine Kinder.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de