Filmreporter-RSS

Kinder des Olymp

Originaltitel
Les enfants du paradis
Alternativ
L'homme blanc; Le Boulevard du crime
Genre
Drama, Romanze
 
Frankreich 1943 bis 1945
 
190 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
28.02.1947 ( D | D ) bei Atlas Film
 
 
Regie
Marcel Carné
Darsteller
Germain Aeros, Joe Alex, Arletty, Jean-Louis Barrault, Nicolas Bataille, Jean-Pierre Belmon
Homepage
http://www.kinderdesolympderfilm.de/
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (Filmreporter)
9,3 (11 User)
Kinder des Olymp (Szene) 1943Concorde Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenDVDsbewerten

Eines der romantischsten Werke der Filmgeschichte

Paris, Mitte des 19. Jahrhunderts: Die schöne Garance (Arletty), Pantomime Baptiste Debureau (Jean-Louis Barrault), Schauspieler Frédérick Lemaître (Pierre Brasseur) und der anarchistische Gauner Pierre-François Lacenaire (Marcel Herrand) sind eine eng verknüpfte Clique. Sie leben im Milieu der Gaukler, Gauner, Pantomimen und Komödianten, teilen Erfolg und Misserfolg, Tiefen und Höhen ihrer Leben miteinander. Garance ist unsterblich in Baptiste verliebt - eine Liebe, die sich nie erfüllen wird.


Als Marcel Carné 1943 mit den Dreharbeiten zu "Les enfants du paradis" beginnt, ist Frankreich von der nationalsozialistischen deutschen Wehrmacht besetzt. Dass unter diesen schwierigen Bedingungen einer der schönsten und romantischsten Werke der Filmgeschichte entstehen konnte, ist nur ein Grund für seinen Kultstatus. Selten wurde das Theater und Gauklermilieu liebevoller und realistischer zugleich gezeichnet - ein geniales Plädoyer für Kunst und Liebe.
Kinder des Olymp (quer) 1943Concorde Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de