FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Star Trek I - Der Film

Originaltitel
Star Trek I - The Motion Picture
Genre
Science Fiction
 
D 1979
 
132 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
27.03.1980 ( D | D | D | D | D | D ) bei Paramount Pictures
 
 
Regie
Darsteller
Links
Star
Paramount Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten

Die Enterprise kämpft gegen mächtige Energiewolke

Eine ebenso mächtige wie gefährliche Energiewolke bedroht die Erde. Alles, was sich ihr in den Weg stellt, wird vernichtet, selbst die einst so mächtigen Klingonen können der geballten Energie nicht beikommen. Admiral Kirk (William Shatner) wird beauftragt, erneut das Kommando des Raumschiffs Enterprise zu übernehmen und die Wolke zu bekämpfen. Der reguläre Kommandant der Enterprise, Captain Willard Decker (Stephen Collins) ist darüber alles andere als erfreut, aber er muss sich dem Willen der Sternenflotte beugen.

Währenddessen spürt Captain Spock (Leonard Nimoy) auf seinem Heimatplaneten Vulcan das Bewusstsein der Wolke. Ursprünglich plante er, sich einer Kur zu unterziehen, um menschlichen Emotionen zu unterdrücken. Schließlich gelingt es der Enterprise-Besatzung, mit der Wolke zu kommunizieren. Doch diese hat ihr Ziel bereits erreicht: den Planeten Erde. Alles Leben auf dem blauen Planeten ist in Gefahr.


Ursprünglich sollte "Star Trek" die Pilotfolge einer weiteren Fernsehserie namens "Star Trek: Phase Two" werden und die Fortsetzung zu den drei Staffeln der Kultserie "Raumschiff Enterprise" aus den 1960er Jahren werden. Dazu kam es nicht, denn die Verantwortlichen von Paramount Pictures entschieden sich, statt einer weiteren Staffel einen Kinofilm zu realisieren. Dies erwies sich als glücklicher Schachzug, denn dem ersten "Star Trek" folgen seither weitere Spielfilme, die begleitend zu "Raumschiff Enterprise" und späteren Ablegern der Serie gedreht wurden, wie etwa "Star Trek - The Next Generation".

Mit Produktionskosten von über 40 Millionen US-Dollar wurde das Budget des ersten Teils der Reihe im Jahr 1979 deutlich überzogen. Der Erfolg gab den Machern jedoch recht, denn die Science-Fiction-Serie hat Millionen Fans auf der ganzen Welt. Ausführender Produzent war der Vater des "Star Trek"-Universums, Gene Roddenberry. Sechs Jahre nach dem ersten Kinofilm erhielt er 1985 als erster Autor und Produzent einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Roddenberry ist übrigens einer der ersten Menschen, die im Weltraum bestattet wurden.
Star Trek I - Der Film (quer) 1979
Paramount Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de