FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Der Pate

Originaltitel
The Godfather
Genre
Krimi, Drama
 
USA 1972
 
176 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
24.08.1972 ( D ) bei United International Pictures (UIP)
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,4 (8 User)
9,0 (Filmreporter)
Der Pate (Kino) engl 1972Paramount Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsGalerieFeaturesDVDsbewerten

Mörderischer Kultfilm mit dem Duo Pacino/Brando

Don Vito Corleones (Marlon Brando) Zeiten als Mafiaboss gehen langsam zu Ende. Sohn Sonny (James Caan) soll die Führung der Familia übernehmen, während Michael Al Pacino eine bürgerliche Laufbahn als Anwalt beschreitet. Doch sowohl Don Vito als auch der designierte Nachfolger Sonny werden Opfer eines Mordkomplotts. Michael findet sich überraschend schnell in der Rolle des Familienoberhauptes zurecht und demonstriert mit kalten und durchdachten Aktionen seinen Anspruch auf die Nachfolge.


Mit Al Pacino und dem unvergesslichen Paten Marlon Brando schuf Regiemeister Francis Ford Coppola ("Apocalypse Now") den dreistündigen Prototyp des Mafiaepos. Mit drei Oscars, fünf Golden Globes und 133 Millionen Dollar Einspielergebnis allein in den USA honorierten die amerikanischen Zuschauer und Kritiker Coppolas Anstrengungen.

Die Gründe für den unerwarteten Erfolg sind schwer zu benennen, dürften aber vor allem an der Art und Weise festgemacht werden, wie Coppola die Mafia darstellt: Er zeichnet ein idealisiertes Bild einer verschworenen Gemeinschaft, deren Verhalten an eiserne Regeln gebunden und die von unerschütterlichem Zusammenhalt geprägt ist. Doch hinter der ehrenwerten Fassade lauern Abgründe wie Machtstreben, Verrat und Mord, die die Figuren ambivalent erscheinen lassen: Obwohl es sich um Verbrecher handelt, kann man ihnen eine gewisse Sympathie nicht absprechen. Natürlich tragen auch die beeindruckenden Leistungen der Schauspieler ihren Teil zum Erfolg des Werks bei, allen voran Marlon Brando als Familienoberhaupt Don Vito und Al Pacino als dessen Sohn Michael.
Der Pate (quer) 1972Paramount
Galerie: Der Pate
Mit Al Pacino und dem unvergesslichen Paten Marlon Brando schuf Regiemeister Francis Ford Coppola ("Apocalypse Now") den dreistündigen Prototyp des Mafiaepos.
Der
Unter dem Begriff Mafia fast man sprachlich die unterschiedlichsten Gruppen der organisierten Kriminalität zusammen, etwa die...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsGalerieFeaturesDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de