Filmreporter-RSS

Drowning Ghost

Originaltitel
Strandvaskaren
Genre
Horror, Thriller
 
Schweden 2004
 
103 min
Medium
Kinofilm
Regie
Mikael Håfström
Darsteller
Frans Wiklund, Rebecka Hemse, Jesper Salen, Jenny Ulving, Peter Eggers, Daniel Larsson
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
5,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Drowning Ghost (Kino) schwedisch
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Das Eliteinternat im schwedischen Hellestad kann auf eine glorreiche Vergangenheit zurückblicken. Werte wie Tradition und Verantwortung werden hier seit Generationen hochgehalten. Dass vor hundert Jahren drei Mädchen von einem Bauer bestialisch ermordet wurden, stört heute nicht mehr. Ganz im Gegenteil. Alljährlich feiert das Internat den Todestag der drei Opfer mit einem rauschenden Fest. Studentin Sara (Rebecka Hemse) soll eine Seminararbeit über die rätselhaften Morde schreiben. Doch während ihren Recherchen stürzt sich Außenseiterin Rebecca vom Dach des Internats. Zufall? Weitere unheimliche Geschehnisse setzen das Internat in Angst und Schrecken. Wer wird wohl das nächste Opfer?


In "Evil" beschäftigte sich Regisseur mit philosophischen Fragen über die Natur des Bösen. Gewalt und Machtmissbrauch waren das zentrale Thema. Das gesellschaftskritische Internatsdrama brachte Håfström eine Oscar-Nominierungen als bester ausländischer Film ein. Nach diesem internationalen Erfolg widmet sich Filmemacher Mikael Håfström in "Strandvaskaren" erneut dem Teenager-Horror Genre hinter den Schulmauern. Zwar ist die Handlung ebenfalls in einem Eliteinternat angesiedelt, dieses mal handelt es sich jedoch um einen soliden Horrorthriller ohne gesellschaftliche Tiefgründigkeit.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de