Elfriede und Elfriede
Elfriede und Elfriede

Elfriede und Elfriede

Originaltitel
Elfriede und Elfriede
Genre
Dokumentarfilm
Land /Jahr
Deutschland 2003
 
80 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
24.03.2005 ( Kino Deutschland ) bei Basis-Film Verleih
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Kleines Portrait zweier Schreibender: Elfriede und Elfriede sind Freundinnen. Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek und Lyrikerin Elfriede Gerstl sind Wienerinnen. Leben in der Österreichischen Metropole. Die Frauen kennen sich schon lange, in den Wiener Kaffees ist ihr Thema neben der Literatur die Mode. Elfriede Gerstl sammelt Kleider aus den 1930er bis 1970er Jahren, dazu Taschen, Knöpfe, und Bänder aus der Zeit. Politisch engagiert in das Werk beider, Jelinek agiert allerdings bevorzugt mit beißender Schärfe, Gerstl eher zart, packt ihre Meinung eher in sanfte Ironie.
Vor der Kamera von Hanna Laura Klar bezeugen Elfriede und Elfriede ihre Freundschaft.
Redaktion Ricore Text
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021