Jesus, Du weißt
Jesus, Du weißt

Jesus, Du weißt

Originaltitel
Jesus, Du weißt
Genre
Dokumentarfilm
Land /Jahr
Österreich 2003
 
93 min
Medium
Kinofilm
Kinostart
25.08.2005 ( Kino Deutschland ) bei Ventura Film
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Das Leben von sechs Menschen dreht sich um Jesus: Da ist zum Beispiel der Student, der gegen den Willen seiner Eltern die Messe besucht, die Mutter von zwei Kindern, die seit Jahren ihren gelähmten Mann pflegt und Jesus bittet, ihn zu heilen. Oder die pensionierte Chemielehrerin, die in ihren Gebeten nach Rache sinnt, weil ihr sie Mann betrügt.
Jesus ist Vater und Freund, Heiland und Retter, Wegweiser und Klagemauer, Liebender... So unterschiedlich erscheint Gottes Sohn den sechs Menschen, die Ulrich Seidl ("Hundstage") portraitiert. Ein Film zwischen Talk-Show und Beichtstuhl. Auch "Jesus, Du weißt" ist ein intensiver Film, der die menschlichen Abgründe schonungslos beleuchtet. Nicht voyeuristische Befriedigung ist das Ziel, sondern die Konfrontation des Zuschauers mit seinen eigenen Tiefen. Das Ergebnis ist ein Portrait der menschlichen Einsamkeit.
Carlo Avventi/Filmreporter.de
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021