Entgleist
Buena Vista International (Germany)
Entgleist

Entgleist

Originaltitel
Derailed
Genre
Drama, Thriller
Land /Jahr
USA 2005
 
107 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
23.02.2006 ( Kino Deutschland ) bei Buena Vista International (Germany)
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,6 (5 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsGalerieDVDs
Blutiges Actionspektakel mit Owen und Aniston
Charles Schines (Clive Owen) Welt ist sein Beruf und seine Familie. Liebevoll kümmert er sich um Ehefrau Deanne (Melissa George) und seine an Diabetes leidende Tochter Amy (Addison Timlin). Doch eines eines Tages verpasst er seinen Zug und lernt in der folgenden Bahn die attraktive Lucinda Harris (Jennifer Aniston) kennen. Er hat kein Geld für das Ticket, sie hilft ihm aus der Patsche. Damit nimmt das Unheil seinen Lauf. Die beiden sehen sich immer wieder. Eines Abends beschließen sie, in ein billiges Hotel zu gehen, um zusammen zu schlafen. Doch aus dem Schäferstündchen wird ein Alptraum. Sie werden von Gangster La Roche (Vincent Cassel) in flagranti erwischt, überfallen, beraubt und Lucinda auch noch vergewaltigt. Von nun an weiß der brutale Verbrecher alles über ihre Identität und nutzt dies schamlos aus. Charles wird um immer höhere Geldsummen erpresst, um sich das Schweigen La Roches zu erkaufen. Als dieser immer wieder damit droht, die Affäre der Ehefrau preiszugeben, wendet sich Charles in seiner Not an seinen Arbeitskollegen Wilson (RZA). Ein blutiger Showdown scheint unausweichlich.
Die Story ist ausgeklügelt, funktioniert aber nur, wenn man vorab nicht zuviel darüber verrät. Nur soviel: Sowohl Clive Owen als auch Jennifer Aniston liefern eine überzeugende schauspielerische Leistung ab. Vor dem Hintergrund, dass die Dreharbeiten zeitlich mit der Trennung Anistons von Brad Pitt zusammenfielen, verwundert es nicht, dass sie im Film sichtlich mitgenommen und verhärmt aussieht. Rap-Fans werden sich freuen, neben RZA ein weiteres bekanntes Gesicht der Szene zu entdecken. Xzibit, bekannt von seiner MTV-Serie "Pimp My Ride" spielt in einer Nebenrolle den Handlanger von Gangster La Roche. Da verwundert es nicht, dass im Soundtrack auch Rapsongs zu hören sind. Der schwedische Regisseur Mikael Håfström machte sich 1995 mit der TV-Kurzserie "Vendetta" und dem Oskar nominierten Drama "Evil" von 2003 einen Namen.
Anja Boromandi/Filmreporter.de
Galerie: Entgleist
Die Story ist ausgeklügelt, funktioniert aber nur, wenn man vorab nicht zuviel darüber verrät. Nur soviel: Sowohl Clive Owen als auch Jennifer...
Entgleist
Buena Vista International (Germany)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsGalerieDVDs
2021