Rent - 2005 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Rent

OriginaltitelRent
GenreDrama, Musical
Land & Jahr USA 2005
KinoDeutschland
AnbieterSony Pictures
Kinostart13.04.2006
RegieChris Columbus
DarstellerSebastien Poffet, Ericka Harden, Robert Prescott Lee, Gigi Hunter, Tara Nicole Hughes, Matthew Dickens
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Auch diese Künstler träumen von Ruhm und Geld

Eine Gruppe von Künstlern schlägt sich im New Yorker East Village durch. Die Bohemiens sind jung, aber mittellos. Sie träumen von Ruhm und Geld, kämpfen aber mit Hunger und Krankheit. Zu der unkonventionellen Clique gehört Mark (Anthony Rapp). Der Filmemacher trauert immer noch Freundin Maureen (Idina Menzel) nach. Die Performance Künstlerin hat ihn wegen der Anwältin Joanne (Tracie Thoms) verlassen. Auch Marks Mitbewohner Roger (Adam Pascal) leidet an einem gebrochenen Herzen. Der Selbstmord seiner Partnerin lässt ihn nicht ruhen. Trotzdem steigt er mit Tänzerin Mimi (Rosario Dawson) ins Bett. Vielleicht tröstet die beiden die Affäre über ihre Lebenskrise hinweg, denn sowohl Roger als auch Mimi sind an Aids erkrankt. Auch Tom (Jesse L. Martin) ist HIV-Positiv. Der Akademiker versteckt sich in den Armen von Drummer Angel (Wilson Jermaine Heredia). Aus dem Freundeskreis ausgeschlossen, fühlt sich Benny. Nach der Heirat mit der Tochter des Vermieters hat er sich von den anderen distanziert.
Chris Columbus Drama basiert auf dem gleichnamigen Musical von Jonathan Larson. Giacomo Puccinis klassische Oper "La Boheme" dient dem Autor und Komponisten als Inspiration für sein modernes Bühnenstück. Leider erlebt er dessen Erfolg am Broadway nicht mehr mit. Bereits am Abend der Generalprobe scheidet Larson wegen einer Arterienerkrankung dahin. So entgeht ihm 1996 auch die Preisverleihung des Pulitzer-Preis 1996 für das beste Drama. Das Broadwaywerk des verstorbenen Künstlers wurde Ende 2005 bereits 4.000 Mal rund um den Globus aufgeführt. Die Produzenten der Verfilmung sind glücklich, fast den gesamten Cast des Originalmusicals für die Leinwandadaption zu gewinnen. Nur Rosario Dawson (Mimi) und Tracie Thoms (Joanne) stoßen neu zu der eingeschweißten Musicaltruppe. Auch Regisseur Chris Columbus gefällt Larsons Musical ausgesprochen gut. Es weist sogar Parallelen zu seinem eigenen Leben auf. "Ich wohnte mehrere Jahre lang in einem kleinen Loft in New York. Damals war ich arm wie eine Maus. Deshalb kann ich mich gut in Mark, Roger und die anderen Figuren hineinversetzen."

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Rent

Eine Gruppe von Künstlern schlägt sich im New Yorker East Village durch. Die Bohemiens sind jung, aber mittellos. Sie träumen von Ruhm und Geld, kämpfen...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Rent

Chris Columbus Drama basiert auf dem gleichnamigen Musical von Jonathan Larson. Giacomo Puccinis klassische Oper "La Boheme" dient dem Autor und Komponisten als Inspiration für... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de