Die Bestechlichen

Die Bestechlichen

Originaltitel
Les Ripoux
Genre
Komödie, Krimi
Land /Jahr
Frankreich 1984
 
107 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
03.05.1985 ( Kino Deutschland ) bei Concorde Filmverleih
Regie
Claude Zidi
Darsteller
Richard Fiardo, Marius Yelolo, James Fitzgerald, Pierre Frag, Jacques Frantz, Olivier Granier
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
9,0 (2 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsDVDsbewerten
Vor Polizist René (Philippe Noiret) müssen sich Ganoven, Prostituierte und Schwarzhändler nicht fürchten. Er ist bestechlich und achtet nur darauf, dass bei allen kriminellen Handlungen immer etwas für ihn dabei raus springt. Mit Wohlwollen und Wegschauen kontrolliert er das Viertel am Fuße des Montmartre. Renés korrupte Welt scheint gefährdet, als man ihm den neuen Kollegen François (Thierry Lhermitte) an die Seite stellt. François ist jung, ehrgeizig und vor allem durch und durch ehrlich. Das passt René überhaupt nicht in den Kram. Er möchte sich seine krummen Geschäfte mit der Unterwelt nicht kaputt machen lassen. Was also tun? Seine Freundin Nicole hat die rettende Idee. Callgirl Natascha (Grace de Capitani) soll den jungen Kollegen um Hilfe bitten, weil sie angeblich Drohanrufe erhält. François kümmert sich um die attraktive Frau und verfällt ihrem Charme. Renés Plan funktioniert. Die anspruchsvolle Natascha möchte verwöhnt werden und der rechtschaffene François wirft nach und nach seine guten Vorsätze über Bord und bedient sich derselben Methoden wie Schlitzohr René. Fortan sind die beiden ein unschlagbares Paar.
Regisseur Claude Zidi ("Asterix und Obelix gegen Cäsar", "Brust oder Keule") produzierte, feierte mit "Die Bestechlichen" einen großen Leinwanderfolg. Der Film war Auftakt für zwei weitere Fortsetzungen mit dem amüsanten Polizistenpaar. Die Idee zum Script bekam Zidi durch einen echten Gesetzeshüter, der beim Spaziergang durch Paris die eine und andere Anekdote aus seinem Berufsleben preisgab. Einige davon hat Zidi in den Film mit einfließen lassen.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsDVDsbewerten
2021