FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Quatre étoiles

Originaltitel
Quatre étoiles
Genre
Komödie
 
Frankreich 2006
 
100 min
Medium
Kinofilm
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
6,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Quatre étoiles (Szene)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Unerwartet stirbt die Tante von Franssou (Isabelle Carré), woraufhin diese einen gehörigen Batzen Geld erbt. Sie nutzt die Gelegenheit, um aus ihrem langweiligen Leben auszubrechen. Die junge Frau mietet sich kurzerhand in einem Luxushotel in Cannes ein. Dort trifft sie auf den exzentrischen und charmanten Gauner Stéphane (José Garcia), der sich als der Manager von Elton John ausgibt. Leider befindet sich der Lebemann in akuter Geldnot, aus der ihm Franssou unter einer Bedingung heraushilft. Sie bleibt solange in unmittelbarer Nähe, bis er ihr das Doppelte zurückgezahlt hat. Die clevere Franssou hat allerdings auch privat gefallen an dem unkonventionellen Tunichtgut gewonnen und nutzt die auferlegte Zeit, um sein Herz zu gewinnen. Doch das stellt sich als gar nicht so leicht heraus, denn der bestreitet aufs Heftigste, sie auch nur annähernd attraktiv zu finden. Die Waffen der Frau haben ihren Ruf allerdings nicht ohne Grund...


Der französische Regisseur Christian Vincent inszeniert mit "Quatre Etoiles" eine spritzige Gaunerkomödie. Zwischen den beiden Hauptdarstellern stimmt die Chemie, vor allem José Garcia gibt Gauner Stéphane eine charismatische Leinwandpräsenz. Er wirkt ein bisschen wie der französische George Clooney, was dem Unterhaltungswert dieser Komödie noch etwas anhebt. Auch Isabelle Carré kann mit dem kühlen Charme - einer Isabelle Hupert gleich - überzeugen. Man sollte von "Quatre étoiles" jedoch keinen übermäßigen Tiefgang erwarten. Wer sich dem französischen Charme und dem Flair der Côte d'Azur hingeben kann, ist im richtigen Film.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de