Warner
Superman Returns

Superman Returns

Originaltitel
Superman Returns
Genre
Abenteuer, Fantasy
Land /Jahr
Australien, USA 2006
 
154 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
17.08.2006 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Warner Bros. Pictures
Regie
Bryan Singer
Darsteller
Ashraf Ghebranious, Mike Massa, Ian Roberts, Brandon Routh, Kate Bosworth, James Marsden
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
6,3 (3 User)
Jennifer Lawrence wird in "Marita" zur Geliebten Fidel Castros. Das Biopic kreist um die Deutsche Marita Lorenz, die im Auftrag der CIA den kubanischen Politiker ermorden sollte.
Bryan Singer sieht sich mit weiteren Missbrauchsvorwürfen konfrontiert. Der Regisseur soll 2003 in London einen britischen Jugendlichen sexuell missbraucht haben.
Ellen Page zurück als Kitty Pryde
Kate Bosworth hat in "Homefront" ein Drogenproblem. In Gary Fleders Action-Film verkörpert sie die Schwester des Drogenhändlers Gator, der von James Franco gespielt wird.
Kate Bosworth ist offenbar verlobt. Die Schauspielerin ist mit Freund Michael Polish im Urlaub und gab ihren Beziehungsstatus in einem Reise-Blog der amerikanischen Vogue preis.
Superman fliegt zur San Diego Comic-Con 2012. Zusammen mit Regisseur Zack Snyder wird "Man of Steel"-Hauptdarsteller Henry Cavill auf der internationalen Comic-Messe erwartet.
Kate Bosworth wurde auf einem Coldplay-Konzert schmusend mit Regisseur Michael Polish gesehen. Besucher der Veranstaltung vermuten eine neue Romanze der "21"-Darstellerin.
Nach knapp zweijähriger Beziehung gehen Kate Bosworth und Alexander Skarsgård getrennte Wege. Die beiden Schauspieler sollen weiterhin befreundet sein.
Seite: [1] 2 3
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungNewsGalerieFeaturesDVDs
2021