Filmreporter-RSS
©20th Century Fox

Phat Girlz

OriginaltitelPhat Girlz
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2006
FSK & Länge ab 6 Jahren • 99 min.
KinoDeutschland
Anbieter20th Century Fox
Kinostart03.08.2006
RegieNnegest Likké
DarstellerBrendan Walsh, Alton Demore Willoughby, Ion Overman, Sidney Hicks, Carrie Southworth, Shay'La Banks
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Die Modewelt ist ein von Äußerlichkeiten geprägte Branche. Schöne, magersüchtig-dünne Menschen entwerfen schöne Kleider, in denen schöne, magersüchtig-dünne Menschen noch toller aussehen. Jazmin Biltmore (Mo'Nique Imes-Jackson) fällt in dieser Welt auf, denn sie ist dick. Ihrem Auftreten nach wirkt sie selbstbewusst, denn sie lässt sich keine beleidigenden Kommentare gefallen. Doch im Inneren ist sie verletzlich und würde gerne dünner sein. Die Männerwelt macht es ihr nicht leicht. Jazmin hat noch nicht den einen gefunden, der sie so liebt, wie sie ist. Mit ihrer Freundin Stacey (Kendra C. Johnson) macht sie sich auf die Suche nach Mr. Right.
Die Komödie über zwei umfangreiche Freundinnen auf der Suche nach der großen Liebe ist das Regiedebüt von Nnegest Likké, die auch das Drehbuch schrieb. Mit der Besetzung der Hauptrolle durch Mo'Nique Imes-Jackson war sie sehr zufrieden. Sie wollte auf keinen Fall, dass irgendeine dünne Schauspielerin in einem "Fat Suit" die dralle Modedesignerin spielt. Das hätte dem ganzen die Überzeugungskraft genommen. Mit der Komödie will sie zeigen, dass dicke Frauen genauso sexy sein können, wie dünne. Auf keinen Fall sind sie minderwertiger. Es liegt schließlich einzig im Auge des Betrachters, was gefällt.
Phat Girlz

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Phat Girlz

Die Komödie über zwei umfangreiche Freundinnen auf der Suche nach der großen Liebe ist das Regiedebüt von Nnegest Likké, die auch das Drehbuch schrieb. Mit der Besetzung... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de