Sony Pictures
Unheimliche Begegnung der Dritten Art (Close Encounters of the Third Kind, 1977)

Unheimliche Begegnung der dritten Art

Originaltitel
Close Encounters of the Third Kind
Regie
Steven Spielberg
Darsteller
John Ewing, Gene Rader, John Dennis Johnston, Galen Thompson, Matt Emery, Bob Westmoreland
Kinostart:
Deutschland, am 06.03.1978 bei Warner Bros. Pictures
Genre
Science Fiction
Land
USA
Jahr
1977
FSK
ab 12 Jahren
Länge
134 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (Filmreporter)
5,7 (3 User)
Steven Spielbergs Sci-Fi-KLassiker
Etwas merkwürdiges passiert. Elektronische Geräte schalten sich selbständig ein und aus und einige Menschen sehen nicht erklärbare Himmelsphänomene. Eine Handvoll dieser Augenzeugen fühlt seitdem eine unbestimmte Neigung, seltsame Dinge zu tun. Zu ihnen zählt der Elektrotechniker Roy Neary (Richard Dreyfuss). Er ist besessen von der Idee, dass auf einem mysteriösen Hügel eine weitere Begegnung der dritten Art stattfinden soll. Natürlich lassen sich Militär und Wissenschaftler solch ein Spektakel nicht entgehen. Wann bekommen wir auf der Erde schon mal Besuch von einer außerirdischen Zivilisation.
Lange dauert es, bis es zur unvermeidlichen Begegnung zwischen Mensch und Alien kommt, aber es ist trotzdem sehenswert. Zusammen mit Roy begibt sich der Zuschauer auf die Suche nach Beweisen für die Existenz von außerirdischen Leben. Im Mittelpunkt dieses Spezial-Effekt-Spektakels steht der friedliche Besuch von Außerirdischen auf der Erde. Der Science-Fiction bescherte Steven Spielberg eine nahtlose Anknüpfung an den Erfolg von "Der weiße Hai".
John Cassidy/Filmreporter.de
Vor Spielbergs Sci-Fi-Meisterwerk "E.T. - Der Außerirdische" (1982), entwickelte er diese interessante Version eines Besuchs durch Außerirdische.
Sony Pictures
Unheimliche Begegnung der Dritten Art (Close Encounters of the Third Kind, 1977)
2022