Lucas, der Ameisenschreck - 2006 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Warner Bros.

Lucas, der Ameisenschreck

Großes Abenteuer im kleinen Staat

OriginaltitelThe Ant Bully
GenreAnimation/Trickfilm
Land & Jahr USA 2006
FSK & Länge ab 0 Jahren • 89 min.
KinoDeutschland
AnbieterWarner Bros. Pictures
Kinostart12.10.2006
RegieJohn A. Davis
DarstellerJulia Roberts, Nicolas Cage, Meryl Streep, Paul Giamatti, Zach Tyler, Regina King
Homepage http://wwws.warnerbros.de/antbully/
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Der zehnjährige Lucas ist gerade in eine neue Stadt gezogen. Er hat noch keine Freunde gefunden und die Jungen aus der Nachbarschaft machen ihm das Leben zur Hölle. Seinen ganzen Frust lässt er an den wehrlosen Ameisen in seinem Garten aus. Doch die Ameisen schlagen zurück. Sie mixen einen Zaubertrank und schrumpfen damit Lucas auf ihre Größe. Von dem Ameisengericht wird er dazu verurteilt, in der Ameisenkolonie zu schuften. Wenn Lucas sich gut führt, wird er vielleicht wieder in die Freiheit entlassen und erhält wieder seine normale Körpergröße zurück. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt er mit dem Leben unter- und oberhalb der Grasnarbe immer besser zurecht. Als ein mürrischer Kammerjäger die Ameisen ausrotten will, müssen sich Lucas und seine neuen sechsbeinigen Freunde auf einen Kampf ums nackte Überleben einstellen.
Nach "Antz" und "Das große Krabbeln" beschäftigt sich ein weiterer Animationsfilm mit dem Insektenleben. Regisseur John A. Davis ("Jimmy Neutron - Der mutige Erfinder") geben Lucas, den kleinen und den großen Zuschauern viele Lektionen über das Leben: Mut, Freundschaft, Treue und selbstbewusstes Handeln. Die Produzenten Tom Hanks und Gary Goetzman schufen mit "Der Polarexpress" eine leblose Computerunterhaltung für die ganze Familie. In den USA liehen Stars wie Julia Roberts, Nicolas Cage oder Meryl Streep den Figuren ihre Stimmen, für das deutschsprachige Publikum wurde Barbara Schöneberger angeworben. "Lucas der Ameisenschreck" wendet sich vor allem an Zuschauer im Kindergartenalter, deshalb ist das CGI-Abenteuer wohl etwas brav geraten, das wird die Kinder aber sicher nicht stören.
Lucas, der Ameisenschreck

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Lucas der Ameisenschreck

Der zehnjährige Lucas ist gerade in eine neue Stadt gezogen. Er hat noch keine Freunde gefunden und die Jungen aus der Nachbarschaft machen ihm das Leben...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Regisseur John A. Davis ("Jimmy Neutron - Der mutige Erfinder") geben Lucas, den kleinen und den großen Zuschauern viele Lektionen über das Leben: Mut, Freundschaft, Treue und... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de