b.film
Wir leben im 21. Jahrhundert

Wir leben im 21. Jahrhundert

Originaltitel
Wir leben im 21. Jahrhundert
Genre
Dokumentarfilm
Land /Jahr
Deutschland 2004
 
60 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
02.11.2006 ( Kino Deutschland ) bei b.film Verleih
Regie
Claudia Indenhock
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
Regisseurin Claudia Indenhock begleitete die drei Arbeitsuchenden Jugendliche aus Köln. Pascal, Jasmin und Patrick versuchen mit Hilfe des Projekts "Betrieb und Schule" (BUS), den Hauptschulabschluss nachzuholen und gleichzeitig mittels eines Praktikums den Einstieg ins Arbeitsleben zu schaffen. Dabei machen sie sich keine große Illusionen... Schnell wird ihnen klar, dass ihr Projekt Gewinner und Verlierer hervorbringt. Beinahe resignierend wiederholt Patrick immer wieder den Satz "Wir leben im 21. Jahrhundert!". Die Kamera begleitet die Drei auf ihrem Weg, der von kleinen Siegen und größeren, schmerzlichen Niederlagen gepflastert ist.
"Wir leben im 21. Jahrhundert" ist Claudia Indenhocks Abschlussfilm an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Er gewann den Preis des Landesfilmdienstes Rheinland-Pfalz, mit folgender Begründung: "Der Film ist eine Sozialreportage im besten Sinn: Mit Geduld und Zeit bewegt er sich mit seinen Protagonisten durch den Prozess des Bemühens, ist dabei, ohne aufdringlich zu sein, nimmt uns mit in die Familien, ohne dass wir uns als Voyeure fühlen und lässt uns in Ratlosigkeit zurück." Beim Internationalen Studentenfilmfestival 2005 "Sehsüchte" gewann Indenhocks Doku den ersten Preis als Bester Dokumentarfilm.
b.film
Galerie:
"Wir leben im 21. Jahrhundert" ist Claudia Indenhocks Abschlussfilm an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Er gewann den Preis des Landesfilmdienstes Rheinland-Pfalz, mit...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
2021