Der gute Hirte
Universal Pictures
Der gute Hirte

The Good Shepherd

Originaltitel
The Good Shepherd
Genre
Thriller, Drama
Land /Jahr
USA 2006
 
167 min
Medium
Kinofilm
Kinostart
22.02.2007 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Ascot Elite Entertainment Group
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,4 (5 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenMeinungNewsTrailerGalerieInterviewDVDs
Regiearbeit von Robert De Niro
Edward Wilson (Matt Damon) ist ein strebsamer Yale-Student. 1939 tritt er der geheimen Bruderschaft "Skull and Bones Society" bei, aus der viele künftige Politik-Größen rekrutiert werden. Wilson ist durch seinen großen Patriotismus, seine einwandfreie Reputation und dem tiefen Glauben an die amerikanischen Werte der geeignete Kandidat für den Office of Strategic Services (OSS). Aus diesem gründet er gemeinsam mit seinen Mitarbeitern die CIA (Central Intelligence Agency), einen der weltweit mächtigsten Geheimdienste.

Während des Kalten Krieges wird er zu dessen führenden Mitarbeiter, seine Methoden werden zum Standard. Doch sein Leben besteht zunehmend aus Lügen und Täuschungen. Idealismus weicht einem permanenten Misstrauen. Auch seine Frau Margaret "Clover" (Angelina Jolie) äußert Bedenken an Wilsons Verhalten. Doch weder sie, noch sein Sohn können ihn von seinem Weg abbringen. Für den bedingungslosen Einsatz für sein Land zahlt Wilson einen hohen Preis.
Eigenen Angaben zufolge, wollte Robert De Niro keinen gewöhnlichen Spionagethriller drehen. Seit seiner ersten Regiearbeit "In den Straßen der Bronx" im Jahre 1993 war er auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Filmstoff. Im Drehbuch von Eric Roth fand der Schauspieler schließlich jene Themen, die ihn interessierten. Gemeinsam mit Milt Bearden, einem ehemaligen CIA-Mitarbeiter, wagte De Niro den Blick hinter die Kulissen der Geheimdienste. Um sich gründlich auf den Stoff vorzubereiten, bereisten die beiden weite Teile Europas und Asiens. "Nach den Geschehnissen am 11. September 2001 und der gezielten Enthüllung von Valerie Plame, einer CIA-Agentin im Jahr 2003, dürfte das Thema wieder einen größeren Stellenwert in der amerikanischen Öffentlichkeit bekommen", hofft Bearden. Dieser stand nicht nur De Niro bei Recherche-Arbeiten zur Seite, sondern unterstützte auch Hauptdarsteller Matt Damon.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Videoclip: Der gute Hirte
Der gute Hirte .. 
Galerie: Der gute Hirte
Für Schauspieler-Veteran Robert De Niro ist "Der gute Hirte" erst die dritte Produktion hinter der Kamera. Er zeigt die bewegten ersten Jahre des CIA durch die Augen eines...
Robert De Niro auf der PK zu "Der gute Hirte"
Interview: DeNiro in Angst
Geburtsstunde eines Geheimbundes
In Robert De Niros "Der gute Hirte" werden die Anfänge des amerikanischen Geheimdienstes CIA unter die Lupe genommen. Seit Beginn des Kalten Krieges wurde die Organisation zu einem wichtigen und manipulativen Werkzeug US-Amerikanischer Außenpolitik. Auf der mit Spannung erwarteten Pressekonferenz im Rahmen der Berlinale 2007, äußern sich der Regisseur sowie die beiden Schauspieler Matt Damon und Martina Gedeck zu dem epochalen Werk.
Robert De Niro auf der PK zu "Der gute Hirte"
Interview: DeNiro in Angst
..
Der gute Hirte
UIP
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenMeinungNewsTrailerGalerieInterviewDVDs
2021