FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

DoppelPack

(aka Dortmund Downtown)

Originaltitel
DoppelPack
Genre
Komödie
 
Deutschland 1999
 
87 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
17.08.2000 ( D ) bei Prokino Filmverleih
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
2,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Doppelpack (DVD)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Die Kumpels Hoffi (Markus Knüfken) und Lehmi (Eckhard Preuß) haben wenige Ziele in Ihrem leben, Frauen, Bier, ein gutes Punkkonzert reicht den Mitzwanzigern eigentlich schon. Wobei sie für das Bier die anderen beiden Punkte schon mal gut sein lassen. So erwachen die ungeschickten Helden nach einer mehr als üppigen Sauftier im Dortmunder Zoo inmitten ihrer nächsten Verwandten, den Wasserbüffeln. An diesem tag gibt es nur zwei Dinge, die zählen, ein Geschenk für Hoffis Schwester zu finden und das abendliche Punkkonzert zu besuchen - dass ihnen auch noch ein hübsches Mädchen über den Weg läuft ist auch kein Nachteil... Doch trotz der vielversprechenden Aussichten geht an diesem heißen Sommertag noch einiges schief.


Rülps, müssen die beiden Drehbuchautoren Matthias Lehmann, Eckhard Preuß gedacht haben. Ersterer hat bei der recht prollig geratenen Tagebuch zweier Dumpfbacken mit Stallgeruch gedacht haben. Ersterer, Matthias Lehmann, hat dem Werk zudem als Regisseur seinen Stempel aufgedrückt, Eckhard Preuß ist einer der beiden mit notorischer Bierfahne durch das Revier streifende Protagonisten. Keine 10.000 Besucher wollten das streckenweise langweilig, streckenweise peinliche Werk im Kino sehen, vielleicht mutiert die DVD ja zum Partyerfolg? Dabei feierte Lehmann 1997 mit dem Kurzfilm "Pas de deux", der Essenz von DoppelPack große Erfolge bei Filmfestivals, der auf 87 Minuten aufgeblasene Spielfilm konnte den dadurch geweckten Erwartungen leider nicht standhalten.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de