FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

DKAO - Türken im Weltall

Originaltitel
Dunyayi kurtaran adamin oglu
Genre
Komödie, Science Fiction
 
Türkei 2006
 
110 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
14.12.2006 ( D ) bei Maxximum Film und Kunst
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Maxximum
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Im Jahr 2055 beherrschen kriminelle Gangs, schwächliche Könige und dominante Herrscherinnen den Orbit. Soziale Werte wie Ordnung und Frieden sind nicht existent. Die interplanetarische Orion-Union ist nicht in der Lage die galaktischen Probleme zu lösen. Inmitten dieses Durcheinanders betreiben Türken unbeirrt ihre Dönerbuden und Gemüseläden. Der Aufnahme der Türken in die Orion-Union stehen deren Mitglieder unentschlossen gegenüber. Nur Captain Kartal (Cüneyt Arkin) ist der Aufgabe gewachsen.


"DKAO - Türken im Weltall" ist die Fortsetzung der Trash-Komödie "Der Mann, der die Welt rettete" von Çetin Inanç. Im türkischen Original lautet der Filmtitel "Der Sohn des Mannes, der die Welt rettete", europaweit erscheint er aber unter dem angegebenen Namen. Regisseur Kartal Tibet trommelte ein junges Team von prominenten türkischen Schauspielern zusammen, und auch der Hauptdarsteller des ersten Teiles, Cüneyt Arkin, ist erneut mit von der Partie.
DKAO - Türken im Weltall
Maxximum
Dönerbuden und türkische Gemüseläden gehören zum Erscheinungsbild deutscher Städte. Wer sich demnächst Richtung Weltall aufmacht, muss auch dort nicht auf schmackhafte...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de