Tobis Film
Hannibal Rising - Wie alles begann

Hannibal Rising - Wie alles begann

Originaltitel
Hannibal Rising
Alternativ
Behind the Mask - Young Hannibal (Arbeitstitel)
Regie
Peter Webber
Darsteller
Vanesa Novakova, Pavel Kratky, Ivo Novák, Jan Nemejovsky, Mirek Navratil, David Mottl
Kinostart:
Deutschland, am 15.02.2007 bei TOBIS Film
Kinostart:
Österreich, am 16.02.2007 bei TOBIS Film
Kinostart:
Schweiz, am 15.02.2007 bei Ascot Elite Entertainment Group
Genre
Thriller
Land
Frankreich, Großbritannien, USA
Jahr
2007
FSK
ab 18 Jahren
Länge
121 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,5 (4 User)
Vorgeschichte des Kannibalen Hannibal Lecter
Hannibal (Gaspard Ulliel) stammt aus einer baltischen Adelsfamilie. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs lebt er mit seinen Eltern und seiner jüngeren Schwester Mischa (Helena Lia Tachovska) auf Burg Lecter in Litauen. Während des Russlandfeldzugs werden die Eltern durch einen Bombenangriff der Nazis getötet. Die Geschwister sind von nun auf sich allein gestellt. Das grausame Schicksal, welches der kleinen Mischa kurz darauf bevor steht, wird Hannibal für immer verändern: Deserteure nisten sich in der Burg ein. Die Kälte und der zunehmende Hunger fordern seine Opfer. Auch wenn der Bruder sich mit allen Mitteln zur Wehr setzt, kann er die ehemaligen Soldaten nicht davor abhalten, Mischa zu schlachten und zu verspeisen. Der traumatisierte Hannibal kann flüchten und landet für mehrere Jahre in einem Waisenhaus. Dort bleibt er stumm. Schließlich verschlägt es ihn zu seinem Onkel nach Südfrankreich. Dieser ist schon seit einem Jahr verstorben. Doch seine Tante Lady Murasaki (Gong Li) nimmt Hannibal bei sich auf. Die wunderschöne und mysteriöse Japanerin, bringt ihn dazu, endlich wieder zu sprechen. Sie vermittelt ihm die Leidenschaft für gutes Essen und schöne Künste und lehrt ihn die Raffinessen asiatischer Kampfkunst. Für die elegante Dame begeht Hannibal im Alter von 13 Jahren seinen ersten Mord. Während er als jüngster Student an der Sorbonne in Paris im Fach Medizin angenommen wird, quälen ihn die Albträume aus der Vergangenheit. Er sinnt nach Rache und findet schließlich die Mörder seiner Schwester.
Dr. Hannibal Lecter zählt zweifellos zu den abscheulichsten, aber auch faszinierendsten Bösewichtern der Film- und Literaturgeschichte. Nicht zuletzt durch Anthony Hopkins Oscarprämierte Darstellung in "Das Schweigen der Lämmer" entstand beim Zuschauer und Leser eine klammheimliche Bewunderung für den Kannibalen. Doch was veranlasste diesen intelligenten Mann dazu, zum Menschenfressenden Monster zu werden? Diese Frage beantwortet Autor Thomas Harris in "Hannibal Rising - Wie alles begann". Darin gewährt er einen Blick hinter die Maske und erzählt die Vorgeschichte des Kannibalen. Der britische Regisseur Peter Webber ("Das Mädchen mit dem Perlenohrring") verfilmte den vierten Roman über den Serienkiller mit dem französischen Newcomer Gaspard Ulliel in der Hauptrolle.
Andreas Eckenfels/Filmreporter.de
Wie wurde der kultivierte Dr. Hannibal Lecter zum Menschenfressenden Monster? Diese Frage beantwortet Autor Thomas Harris in "Hannibal Rising - Wie...
 
Dr. Hannibal Lecter zählt zweifellos zu den abscheulichsten, aber auch faszinierendsten Bösewichtern der Film- und Literaturgeschichte. Nicht...
Tobis Film
Hannibal Rising - Wie alles begann
2022