20th Century Fox
Tagebuch eines Skandals

Tagebuch eines Skandals

Originaltitel
Notes on a Scandal
Regie
Richard Eyre
Darsteller
Catherine Drew, Derbhle Crotty, Stephen Kennedy, Jonathan Speer, Miranda Pleasence, Benedict Taylor
Kinostart:
Deutschland, am 22.02.2007 bei 20th Century
Kinostart:
Österreich, am 23.02.2007 bei 20th Century Österreich (Centfox Film)
Kinostart:
Schweiz, am 22.02.2007 bei Fox-Warner
Genre
Drama
Land
Großbritannien
Jahr
2006
FSK
ab 12 Jahren
Länge
92 min.
IMDB
IMDB
Homepage
http://www.tagebuch-eines-skandals.de/
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,3 (3 User)
Meinungen
8martin 
Gefährliche Einsamkeit
Das Thema ’verheiratete Lehrerin verführt Schüler’ ist ja nicht neu. Doch hier bringen es uns zwei hochklassige Schauspielerinnen (Judi Dench, Cate Blanchett) so überzeugend nahe, dass die Brisanz erneut aufleuchtet. Die Dialoge sind emotional aber vernünftig und beleuchten die Auswirkungen auf alle Beteiligten (Ehemann, Eltern des Jungen).Vor allem Judi Dench ist hochgradig präsent und schafft den Spagat zwischen liebesbedürftiger, einsamer. älterer Kollegin, die jedoch jederzeit gefährlich und unangenehm werden kann. Sehr sensibel geht sie mit ihrem Wissen über die heimliche Liaison um und versucht für sich Kapital daraus zu schlagen. Und dann gibt es am Ende noch eine überraschende Wendung, die dem geschilderten Phänomen einen neuen Aspekt hinzufügt und es zu einer Neverending-Story macht.
geschrieben am 03.07.2009 um 12:31 Uhr
Seite: [1]
2022