Iklimer - Jahreszeiten
sanartfilm
Iklimer - Jahreszeiten

Iklimler - Jahreszeiten

Originaltitel
Iklimler
Alternativ
Iklimler - Climates
Genre
Drama
Land /Jahr
Türkei, Frankreich 2006
 
92 min
Medium
Kinofilm
Kinostart
16.03.2007 ( Kino Deutschland | Kino Österreich ) bei Stadtkino Filmverleih
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungTrailerGalerieDVDs
Ein Ehepaar findet nach Jahren erneut zusammen
Die Ehe zwischen der TV-Produzentin Bahar (Ebru Ceylan) und ihrem Mann, dem Archäologen Isa (Nuri Bilge Ceylan), steht kurz vor dem Aus. In dieser wortlosen Leere und Alltäglichkeit beschließt das Paar einen gemeinsamen Urlaub in Griechenland. Doch zwischen den antiken Ruinen verschlimmert sich die Atmosphäre zwischen den Entfremdeten. Zurück in der ostanatolischen Provinz trennen sie sich. Erst Jahre später sieht Isa seine Fehler ein und unternimmt einen Versuch der Versöhnung.
"Der Mensch wurde dazu bestimmt, aus einfachen Beweggründen glücklich zu sein und aus noch einfacheren unglücklich - genauso, wie er aus simplen Gründen geboren wird und aus noch banaleren sterben muss", so Regisseur Nuri Bilge Ceylan über sein Ehedrama "Iklimler". Um die zwischenmenschliche Leere des Ehepaares darzustellen, bezieht der 48-Jährige die Schätze der Natur mit ein. Antike griechische Ruinen, Schneetreiben und Regen unterstützen die Botschaft seines Dramas. Schon vor drei Jahren überzeugte Ceylan sein Publikum. Für sein Drama "Uzak - Weit" gewann er den großen Preis der Jury in Cannes. In "Iklimler" wie auch in vorhergehenden Produktionen führte er sowohl Regie, schrieb das Drehbuch und spielt die Hauptrolle.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Iklimler - Jahreszeiten .. 
"Der Mensch wurde dazu bestimmt, aus einfachen Beweggründen glücklich zu sein und aus noch einfacheren unglücklich - genauso, wie er aus simplen Gründen geboren wird und aus...
Iklimer - Jahreszeiten
Stadtkino
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungTrailerGalerieDVDs
2021