Hallam Foe - this is my story
Prokino Filmverleih
Hallam Foe - this is my story

Hallam Foe - this is my story

Originaltitel
Hallam Foe
Alternativ
Hallam Foe - Anständig durchgeknallt (verworfener dt Titel)
Genre
Drama, Romanze
Land /Jahr
Großbritannien 2007
 
96 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
30.08.2007 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Prokino Filmverleih
Regie
Darsteller
Links
IMDB
Homepage
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
6,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
Vorsicht: Freak mit Fernglas!
Der 17-jährige Hallam Foe (Jamie Bell) gilt in seinem Wohnort als Sonderling. Er hat keine Freunde und zieht es vor, die Nächte in seinem Baumhaus zu verbringen. Die Beobachtung seiner Umwelt mit dem Fernglas ist die einzige Verbindung zur Außenwelt. Nachts schleicht er umher und betrachtet seine Nachbar und seine eigene Familie bei ihrem Tun. Mit seiner Stiefmutter Verity (Claire Forlani) steht er auf Kriegsfuß. Er gibt ihr die Schuld am Tod seiner Mutter. Verzweifelt sucht Hallam nach Beweisen, dass die Frau ihre Vorgängerin umgebracht hat. Nach einem Zwischenfall ist der Junge gezwungen, seine Heimatstadt zu verlassen. In Edinburg trifft er die junge Personalmanagerin Kate Breck (Sophia Myles). Wie besessen, verfolgt er sie durch die Stadt. Hallam erfährt, wo sie arbeitet und bewirbt sich dort als Küchengehilfen. Er zieht sogar in einen Kirchturm ein, um sie besser beobachten zu können...
Jamie Bell ("Dear Wendy") hat sich endgültig zum Charakterdarsteller profiliert. Seine Darbietung von Hallam Foe ist eine gelungene Gradwanderung zwischen Wahnsinn, Trauer und der Euphorie der ersten Liebe. Perfekt schlüpft er in die Rolle des traumatisierten Außenseiters. Regisseur David Mackenzie inszeniert eine schöne Geschichte vom Loslassen und Weitergehen. An einigen Stellen bietet die Handlung Bilder von erschütternder Einsamkeit. Solche Szenen finden jedoch keine weitere dramaturgische Entwicklung und wirken etwas verloren im Erzählfluss. Trotz dem kleinen Manko ist "Hallam Foe - this is my story" eine mitreißende und spannend erzählte Geschichte, die dank ihren Darstellern und bissigem Humor gut funktioniert. Der Soundtrack ist für Britpop-Fans die reine Freude. Die schottische Indie-Rock-Band Franz Ferdinand prägt mit dem Titelsong "Hallam Foe Dandelion Blow" den Musik-Stil des Films.
Tzveta Bozadjieva, Filmreporter.de
Hallam Foe - this is my story
Hallam Foe () liebt es, den Alltag anderer Leute zu beobachten. Dabei vergisst er allerdings, sich um sein eigenes Leben zu kümmern. In Edinburgh lernt er Kate () kennen und lieben. Er nimmt sie...
Hallam Foe (Jamie Bell) liebt es, den Alltag anderer Leute zu beobachten. Dabei vergisst er allerdings, sich um sein eigenes Leben zu kümmern. In...
Hallam Foe - this is my story
Prokino Filmverleih
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
2021