Concorde Filmverleih
Ein fliehendes Pferd

Ein fliehendes Pferd

Originaltitel
Ein fliehendes Pferd
Genre
Komödie
Land /Jahr
Deutschland 2007
 
92 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
20.09.2007 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Concorde Filmverleih
Regie
Rainer Kaufmann
Darsteller
Katja Riemann, Ulrich Tukur, Ulrich Noethen, Petra Schmidt-Schaller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
9,0 (2 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieInterviewsDVDsbewerten
Heitere Komödie mit Katja Riemann
Sommer am Bodensee: Mit anderen Hobby-Ornithologen frühmorgens die Vögel beobachten - das ist Helmuts (Ulrich Noethen) Vorstellung vom Paradies. Die Vertrautheit und die Ruhe locken den Mittvierziger schon zum zwölften Mal in die malerische Landschaft. Ehefrau Sabine (Katja Riemann) sehnt sich hingegen nach frischem Wind in ihrem Alltag. Nur mit viel Geduld und Liebe fügt sie sich der Trägheit der Tage. Ihre ab und an aufflammende Abenteuerlust lebt sie beim Schwimmen aus. Doch dann wird der fest eingefahrene Tagesablauf komplett umgestellt, als ein früherer Bekannter von Helmut am Strand auftaucht. Mit Klaus (Ulrich Tukur) kehrt für Helmut die Erinnerung an längst vergangene Schultage zurück. Doch was Helmut früher selbst gelebt und geliebt hat, ist für ihn heute unerträglich. Während Sabine die Gesellschaft von Klaus und dessen Freundin Helene (Petra Schmidt-Schaller) als willkommene Abwechslung genießt, will Helmut den Störenfried so schnell als möglich wieder loswerden. Doch das ist einfacher gesagt als getan.
Schriftsteller Martin Walser beteiligte sich an der Drehbuchadaption seines gleichnamigen Erfolgromans und war mit dem Ergebnis zufrieden. Und tatsächlich kann sich die leicht tragisch angehauchte Komödie blicken lassen. Regisseur Rainer Kaufmann haucht dem etwas abgegriffenen Thema eine erfrischende Note ein. Nicht zuletzt kann der Film durch die weiblichen Hauptdarstellerinnen überzeugen. Katja Riemanns reife Schönheit harmoniert mit der kindlichen, aber doch verführerischen Ausstrahlung von Newcomerin Petra Schmidt-Schaller. Die Handlung bleibt streckenweise an der Oberfläche, kann jedoch trotzdem mit lustigen Momenten aufwarten. Abgesehen von dieser kleinen Schwäche ist "Ein fliehendes Pferd" eine unterhaltsame Komödie über verdrängte Wünsche, Älterwerden und Mut zu Neuem. Die Dynamik bleibt nicht auf der Strecke: technisch versierte Segelszenen stellten zu Guter letzt eine Athletik-Herausforderung an die Darsteller.
Concorde Filmverleih
Galerie:
Nach "Das wahre Leben" sind Katja Riemann und Ulrich Noethen erneut als Ehepaar auf der Leinwand zu bewundern. Regisseur Rainer Kaufmann adaptierte die gleichnamige Novelle von...
Interview:
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieInterviewsDVDsbewerten
2021