Drachenläufer - 2007 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Paramount Pictures

Drachenläufer

OriginaltitelThe Kite Runner
GenreDrama
Land & Jahr USA 2007
FSK & Länge 96 min.
KinoDeutschland
AnbieterUnited International Pictures (UIP)
Kinostart17.01.2008
RegieMarc Forster
DarstellerMehboob Ali, Khalid Abdalla, Saïd Taghmaoui, Nasser Memarzia, Abdul Salam Yusoufzai, Mohamad Amin Rahimi
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Der Weg der Wiedergutmachung ist steinig

Hassan (Ahmad Khan Mahmidzada) und Amir (Zekeria Ebrahimi) sind zwei normale kleine Jungen. Am liebsten lassen sie Drachen steigen oder gehen gemeinsam ins Kino, wo sie sich amerikanische Western ansehen. Während sich der draufgängerische Hassan nicht so schnell unterkriegen lässt, geht der zurückhaltende Amir bedrohlichen Situationen aus dem Weg. Als eine solche Situation eskaliert und Hassan von älteren Jugendlichen missbraucht wird, sieht sich Amir außerstande zu handeln und läuft weg. Die Freundschaft zerbricht und die politisch eskalierende Lage trennt die beiden, bevor es eine Chance zur Wiedergutmachung gibt. Zwanzig Jahre später kehrt der in die USA emigrierte Amir nach Afghanistan zurück, um den kranken Freund seines Vaters zu besuchen. Dort erfährt er vom Schicksal seines früheren Freundes Hassan und muss erneut seine Angst überwinden, will er seinen damaligen Fehler wieder gutmachen. Doch dieses Mal ist die Situation weitaus gefährlicher.
Basierend auf Khaled Hosseinis Erfolgsroman von 2003 erzählt Marc Forster die tragische Geschichte zweier Jungen in leisen Tönen und persönlichen Kameraführung. Die halbnahen und nahen Kameraeinstellungen erlauben dem Zuschauer den Blick auch auf kleine Details. Um die Authentizität zu erhöhen, wurden die in Afghanistan gefilmten Szenen auf Dari, einer der afghanischen Landessprachen, gedreht. Das unterstreicht den Dokumentationscharakter von "Drachenläufer" und zieht den Zuschauer noch tiefer in die Kultur des zentralasiatischen Staates hinein. Forster ist es gelungen die persönliche Entwicklung des Hauptdarstellers mit der politischen Entwicklung seines Heimatlandes zu verbinden. Aus dem kleinen Jungen der in dem farbenfrohem Kabul der siebziger Jahre aufwächst, wird ein ernsthafter von Schuld erdrückter junger Mann, der in ein ebenso unterdrücktes und von den Taliban beherrschtes Land zurückkehrt.
Drachenläufer

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
7,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

ein wirklich faszinierender jedoch auch sehr trauriger film
05.02.2008 12:31 Uhr - Cosimay

Trailer: 

Drachenläufer

Marc Forsters "Drachenläufer" handelt von der tiefen Freundschaft zweier Jungen in Afghanistan. Kurz vor der russischen Invasion wird ein verheerender Akt...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Drachenläufer

Basierend auf Khaled Hosseinis Erfolgsroman von 2003 verarbeitet "Drachenläufer" zutiefst berührende Momente einer Kinderfreundschaft, die durch ein gravierendes Fehlverhalten... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de