Filmreporter-RSS
©20th Century Fox
Die Geschwister Savage
OriginaltitelThe Savages
GenreDrama
Land & Jahr USA 2007
FSK & Länge ab 12 Jahren • 114 min.
KinoDeutschland
Anbieter20th Century Fox
Kinostart24.04.2008
RegieTamara Jenkins
DarstellerEvangeline Johns, David Zayas, Lynnanne Zager, Alyssa Waldrip, Tobin Tyler, Tijuana Ricks
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Rührseliger Film mit außergewöhnlichen Darstellern

Die Geschwister Wendy (Laura Linney) und Jon (Philip Seymour Hoffman) haben außer gelegentlichen Telefonaten eigentlich nicht mehr viel miteinander zu tun. Als die Lebensgefährtin ihres Vaters (Philip Bosco) stirbt, müssen sie sich um die Unterkunft für ihren schwierigen, an Demenz erkrankten Vater kümmern. Jon möchte diesen am liebsten in ein Altersheim stecken, denn sein Vater hat sich selbst nie um seine Kinder gekümmert. Wendy macht sich schon im Vorfeld Vorwürfe. Wenn schon ein Altersheim, dann wenigstens eines, wo er in Würde seine letzten Jahre erleben kann. Bis sie die richtige Unterkunft gefunden und ihren Vater dort untergebracht haben, müssen sie das erste Mal seit Jahren wieder unter einem Dach leben. In dieser Situation entdecken sie sich gegenseitig, sich selbst und ihre exzentrischen Lebensstile neu.
Für ihre Rolle der Wendy erhielt Schauspielerin Laura Linney eine Oscarnominierung. Sie verkörpert ihre Wendy mit Charme und intelligentem Witz. Filmpartner Philip Seymour Hoffman steht seiner Kollegin in nichts nach. Auf niveauvolle Weise werden die einerseits grundverschiedenen Geschwister in Beziehung zueinander gestellt. Letztendlich sind sie gar nicht so unterschiedlich. Gekonnt vermitteln die beiden Hauptdarsteller Nähe und Distanz zugleich. Die seicht-komischen Szenen, in denen beide Hauptakteure nicht minder brillieren, passen perfekt in das Drama. Die ruhige Kameraführung und der melodische Soundtrack stützen diese Seite des Films. Regisseurin Tamara Jenkins inszenierte einen wunderschönen Film, der vor allem durch die Hauptdarsteller einen unglaublichen Charme besitzt und eine angenehme Wärme übermittelt. Der Zuschauer wird das Kino - trotz eines recht schwermütigen Themas - beschwingt und gut gelaunt verlassen.

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
8,0 (Filmreporter)     
 (3 User)

Meinungen

Der Anfang war beinahe das Ende...
Also der Anfang war für mich schon beinahe das Ende. Aber ich wollte diesem Film noch eine Chance geben und blieb. Und siehe da, er entpuppte sich mehr und mehr. Die Klischees... mehr
14.05.2008 21:57 Uhr - Anneline
Geschwister Sauvage
Als ich all die Grauköpfe auf dem Bildschirm entdeckte, sowie die sterile, kalifornische Rentner-Wohngegend, wurde mir angst und bange...Aber dann, spätestens in der Wohnung... mehr
14.05.2008 21:54 Uhr - elsa
Trailer: 
Die Geschwister Savage
Die Geschwister Wendy (Laura Linney) und Jon (Philip Seymour Hoffman) finden erst durch ihren schwierigen und demenzkranken Vater wieder zueinander.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Für ihre Rolle der Wendy erhielt Schauspielerin Laura Linney eine Oscarnominierung. Sie verkörpert ihre Wendy mit Charme und intelligentem Witz. Filmpartner Philip Seymour... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de