Filmreporter-RSS
©Salzgeber

Three Burials - Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada

OriginaltitelThe Three Burials of Melquiades Estrada
GenreWestern
Land & Jahr USA/Frankreich 2005
FSK & Länge ab 12 Jahren • 117 min.
KinoDeutschland
AnbieterSalzgeber & Co. Medien
Kinostart08.11.2007
RegieTommy Lee Jones
DarstellerJorge Adrián Espíndola, Hugo Perez, Jourdan Henderson, Sean Hennigan, Karen Jones, Richard T. Jones
Homepage http://www.threeburials.de/
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten

Schuld und Sühne in Tommy Lee Jones' Regiedebüt

Ein Versehen mit schwerwiegenden Folgen. Rancharbeiter Melquiades Estrada (Julio César Cedillo) wird versehentlich von einem Grenzpolizisten (Barry Pepper) erschossen. Um sein Verbrechen zu vertuschen, beerdigt er die Leiche überstürzt. Die Polizei ihrerseits macht ihre Augen vor dem Verbrechen zu. Sie hat kein Interesse an der Aufdeckung des Mordes. Deshalb wird der Getötete ausgegraben und in einen Armengrab vergraben. Damit kann sich Estradas Vorarbeiter und bester Freund- Pete Perkins (Tommy Lee Jones) nicht abfinden. Er hat dem Mexikaner sein Versprechen gegeben, ihn in seiner Heimat zu beerdigen. Also nimmt Pete den Grenzpolizisten als Geisel, gräbt die Leiche wieder mal aus und macht sich auf dem Weg nach Mexiko. Doch auf die beiden wird schnell die Jagd ausgerufen.
Schuld, Versöhnung und Männerfreundschaften sind die zentralen Themen bei Tommy Lee Jones' Regiedebüt. Die Ansiedlung der Handlung und die Charaktere erinnert an die Western-Klassiker. Allerdings inszeniert Tommy Lee ein modernes Drama um Verlust. Für sein Regieerstling bat der Hollywood-Star große Filmpersönlichkeiten an Bord. Das Drehbuch vertraute er Guillermo Arriaga an, der mit "Babel" und "21 Gramm" sein Gespür für das Absurde und Tragische bewies. Der zweifache Oscar-Preisträger Chris Menges hat die Kamera in der Hand. Im Produzententeam ist unter anderem auch das französische Enfant Terrible Luc Besson.

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Schuld, Versöhnung und Männerfreundschaften sind die zentralen Themen bei Tommy Lee Jones' Regiedebüt. Die Ansiedlung der Handlung und die Charaktere erinnert an die... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de