FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Ein Mann für alle Unfälle

Originaltitel
Drillbit Taylor
Genre
Komödie
 
USA 2008
 
102 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
15.05.2008 ( D | A ) bei Universal Pictures International (UPI)
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (1 User)
Ein Mann für alle Unfälle (Kino)
Paramount Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerGalerieDVDsbewerten

In die Schule geh ich nicht ohne Bodyguard

Drei High-School-Neulinge Ryan (Troy Gentile), Wade (Nate Hartley) und Emmit (David Dorfman) wollen sich nicht länger vom brutalen Mitschüler Filkins (Alex Frost) drangsalieren lassen. Sie wissen sich nicht anders zu helfen, als eine Anzeige in der Zeitung aufgeben: Bodyguard gesucht! Der einzige der ihnen helfen kann und den sie sich bei ihren sehr begrenzten finanziellen Möglichkeiten leisten können ist Drillbit Taylor (Owen Wilson). Der unkonventionelle Bodyguard macht mit seinen Klienten ein ungewöhnliches Trainingsprogramm.


Die High-School-Kömodie "Drillbit Taylor" geht auf eine Idee von John Hughes zurück, der auch die Drehbücher zu "Manhattan Love Story" und "Kevin - Allein zu Haus" geschrieben hat. Beim Marketing zu "Ein Mann für alle Unfälle" mussten die Paramount Studios auf die Hilfe von Hauptdarsteller Owen Wilson weitgehend verzichten. Der Komödiant stand nur für einige Werbeclips im US-Fernsehen zur Verfügung. Die üblichen Interviews wurden abgesagt. Offiziell wurde als Grund angegeben, Wilson sei bei den Dreharbeiten zu "Marley & Me" unabkömmlich. Tatsächlich fürchtete man wohl Fragen nach Wilsons angeblichem Selbstmordversuch im August 2007. Die High-School-Kömodie um den albernden Bodyguard floppte an den US-Kinokassen.
Ein Mann für alle Unfälle
Paramount Pictures
Ein Mann für alle Unfälle (Kino)
Gerade an der High-School gewechselt werden Ryan (Troy Gentile), Wade (Nate Hartley) und Emmit (David Dorfman) mit dem Terror des brutalen Mitschülers Filkins (Alex Frost)...  Clip starten

Die High-School-Kömodie "Drillbit Taylor"geht auf eine Idee von John Hughes zurück, der auch die Drehbücher zu "Manhattan Love Story" und "Kevin - Allein zu Haus" geschrieben...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de