Universum Film
Transsiberian

Transsiberian

Originaltitel
Transsiberian
Genre
Thriller
Land /Jahr
Großbritannien, Deutschland, Spanien 2008
Kinostart
11.12.2008
FSK & Länge
ab 16 Jahren 111 min.
Medium
Kinofilm
Regie
Brad Anderson
Darsteller
Andrius Paulavicius, Jin Zhou, Emilis Welyvis, Perlis Vaisieta, Antanas Surgailis, Visockaite Sonata
Links
IMDB
Homepage
http://www.transsiberian.de
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
6,0 (1 User)

Transsiberian

x [px]
fremdsprachig
[mb]
noch mal ansehen
Ein amerikanisches Paar reist mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Moskau. Anfangs scheint es ein harmonischer Urlaub zu werden. Damit ist es vorbei, als das undurchsichtige Paar Carlos (Eduardo Noriega) und Abby (Kate Mara) zusteigt.
Videoclip: Transsiberian
Ein amerikanisches Paar reist mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Moskau. Anfangs scheint es ein harmonischer Urlaub zu werden. Damit ist es vorbei, als das undurchsichtige Paar Carlos (Eduardo Noriega) und Abby (Kate Mara) zusteigt.
Format: mov Größe: 14.68 MB
Videoclip: Transsiberian
Ein amerikanisches Paar reist mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Moskau. Anfangs scheint es ein harmonischer Urlaub zu werden. Damit ist es vorbei, als das undurchsichtige Paar Carlos (Eduardo Noriega) und Abby (Kate Mara) zusteigt.
Format: mov Größe: 14.68 MB
Videoclip: Transsiberian
Ein amerikanisches Paar reist mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Moskau. Anfangs scheint es ein harmonischer Urlaub zu werden. Damit ist es vorbei, als das undurchsichtige Paar Carlos (Eduardo Noriega) und Abby (Kate Mara) zusteigt.
Format: wmv Größe: 14.68 MB
Videoclip: Transsiberian
Ein amerikanisches Paar reist mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Moskau. Anfangs scheint es ein harmonischer Urlaub zu werden. Damit ist es vorbei, als das undurchsichtige Paar Carlos (Eduardo Noriega) und Abby (Kate Mara) zusteigt.
Format: wmv Größe: 14.68 MB
Zum Thema
Transsiberian
Thriller, Großbritannien, Deutschland, Spanien 2008
Universum
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsTrailerGalerienInterviewbewerten
2021