Wrestlemaniac
Koch Media
Wrestlemaniac

Wrestlemaniac - El Mascarado Massacre

Originaltitel
El Mascarado Massacre
Genre
Horror
Land /Jahr
USA 2006
Medium
Kinofilm
mid
8618
Kinostart
- ( Kino Deutschland )
Regie
Jesse Baget
Darsteller
Rey Misterio Sr., Irwin Keyes, Adam Huss, Leyla Razzari, Margaret Scarborough, Jeremy Radin
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDs
Eine Filmcrew verirrt sich auf ihrem Weg zum Drehort in der Wüste Mexikos. Dabei stoßen sie auf die Geisterstadt "La Sangre de Dios". Sie ignorieren Gerüchte, denen zufolge dort ein geistesgestörter Wrestler sein Unwesen treiben soll. Von der gruseligen Atmosphäre der Stadt inspiriert, beschließt Regisseur Alphonse (Adam Huss) an diesem Ort seinen Film zu drehen. Als der blutrünstige Wrestler "El Mascarado" (Rey Misterio Sr.) die Crew entdeckt, beginnt seine tödliche Jagd. Einer nach dem anderen fällt ihm zum Opfer. Wer kann den Wahnsinnigen stoppen?
Obwohl als Horrorfilm deklariert, kann der Film kaum zu diesem Genre gezählt werden. Ein Horrorfilm lebt von den Angst einflößenden, oftmals auch blutigen Szenen. Diese kommen bei "Wrestlemaniac" nicht vor. Der Zuschauer sieht immer nur das Resultat der anscheinend brutalen Jagd des "El Mascarado". Regisseur Jesse Baget konzentriert sich offensichtlich mehr auf die knappen Kostüme der Mädchen. Doch kann dem Regisseur zugute gehalten werden, dass dem Film das kleine Budget nicht sofort anzusehen ist. Aus dem sehr schlecht geschriebenen Drehbuch hat er immerhin das Beste herausgeholt. Hauptdarsteller des Rey Misterio Sr. ist ein bekannter mexikanischer Wrestler. Seine Karriere begann 1976. Seitdem hat er zahlreiche Wettkämpfe gewonnen. Mit "Wrestlemaniac" feiert er sein Debüt als Schauspieler.
Indra Fehse/Filmreporter.de
Wrestlemaniac
Koch Media
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDs
2021