Capelight Pictures
Out of the Blue - 22 Stunden Angst

Out of the Blue - 22 Stunden Angst

Originaltitel
Out of the Blue
Regie
Robert Sarkies
Darsteller
Fatu Ioane, Michael Whalley, Brenda Kendall, Richard Knowles, Thomas Lee-Batley, Finn Liddell
Kinostart:
Deutschland, bei
Genre
Drama
Land
Neuseeland
Jahr
2006
FSK
ab 16 Jahren
Länge
100 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Erschreckende Chronologie einer Wahnsinnstat
Der normale Wahnsinn in der Familie von Garry Holden (Simon Ferry): seine Teenager-Töchter Chiquita (Georgia Fabish) und Jasmine (Danaka Wheeler) machen sich für die Schule fertig. Sie wollen noch ihre Freundin Rewa (Jacinta Wawatai) abholen. Für ihre Mutter Julie-Anne Bryson (Tandi Wright) ist heute ein besonderer Tag. Sie will den drei befreundeten Mädchen von ihrer Beziehung zu Garry erzählen, von ihren gemeinsamen Plänen zusammenzuziehen. Doch der sonnige Tag nimmt eine unerwartete Wendung. Als die Mädchen über die Wiese laufen, holt Nachbar David Gray (Matthew Sunderland) seine Flinte aus dem Haus und schießt auf die Mädchen. Als Garry versucht, seine Töchter zu schützen, fällt er dem Amokläufer ebenfalls zum Opfer. Zwölf weitere werden in den folgenden 22 Stunden voller Angst und Entsetzen ebenfalls von Davis erschossen.
Das Drama basiert auf einer wahren Begebenheit vom 13. und 14. November 1990 in der neuseeländischen Kleinstadt Aramoana. Der Amoklauf des unauffälligen David Gray überforderte die lokale Polizei sowohl moralisch als auch taktisch. Regisseur Robert Sarkies überträgt eindrucksvoll das Entsetzen der Einwohner auf seine Zuschauer. "Out of the blue" fällt ziemlich wortkarg aus, so liefert weder die Handlung, noch der Täter eine Erklärung für die grausame Tat. Dazu verteilt der Regisseur die Perspektive, es gibt keine Figur, die im Zentrum der Handlung steht. So empfindet der Zuschauer blankes Entsetzen statt Sympathie für einen Helden. Der ausgewählte Stil unterstreicht umso mehr den semi-dokumentarischen Charakter des Dramas. So gelingt Sarkies einen beeindruckenden Beitrag über Zivilcourage und Überleben.
Tzveta Bozadjieva, Filmreporter.de
Capelight Pictures
Out of the Blue - 22 Stunden Angst
2022