FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Chamaco

Originaltitel
Killer Kid
Genre
Western
 
Italien 1967
 
88 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
20.07.1968 ( D )
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
6,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Koch Media
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Genre-Ikone Anthony Steffen ungewohnt politisch

Das illegale Waffengeschäft zwischen Mexico und den USA floriert. Die mexikanische Revolution hat aus vielen Männern Verbrecher gemacht und die Armut ist nach wie vor ein guter sozialer Treibsatz. In dieser Situation soll US-Agent Morrison (Anthony Steffen) einer Schmugglerbande auf die Spur kommen. Er taucht in den Untergrund unter dem Namen Chamaco ein. Seine Mission ist es, die geschmuggelten amerikanischen Waffen aufzuspüren und zu vernichten. Revolutionsgeneral Vilar (Fernando Sancho) soll ebenfalls in den illegalen Handel verwickelt sein. Auch wenn Chamaco seine Aufgabe nicht vergisst, fängt er an, die Revolutionärer zu verstehen.


Regisseur Leopoldo Savona folgt dem Beispiel seines Kollegen Damiano Damiani ("Töte Amigo") und inszeniert einen der wenigen politischen Italowestern. Die Handlung ist während der mexikanischen Revolution von 1910 bis 1920 angesiedelt. Die Sympathien des Filmemachers gelten spürbar den Revolutionären Kräften und ihren Forderungen nach freien Wahlen und Gründung einer politischen Opposition. Sehr gelungen ist das Standbild des Chaos der mexikanischen Gesellschaft der Zeit. Jede Menge Gauner, Pistoleros, Schmuggler und die Willkür der Staatsmänner machen das Leben der einfachen Menschen zur Hölle. Es gilt das Recht des Stärkeren, das gemeinsame Ideal der Verbrecherbanden ist aber nicht der Mut. Anthony Steffen ist perfekt für die Rolle: seine skrupellose Erscheinung lässt wider Erwarten Moralempfinden und Gewissen zu. Häufige Nahaufnahmen von seinem stahlblauen Blick sorgen für Dramatik und unterstreichen seine Rolle als Sympathieträger. Abgesehen von der relevanten politischen Aussage hält sich der Regisseur an die ungeschriebenen Gesetze des Genres.
Chamaco (Killer Kid)
Koch Media
Galerie: Chamaco
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de