FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Drei Affen - nichts sehen, nichts hören, nichts sagen

Originaltitel
Üç maymun
Alternativ
Three Monkeys (Intern. Titel); Les Trois singes
Genre
Drama
 
Frankreich/Italien/Türkei 2008
 
109 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Deutschland
Kinostart
19.03.2009 (D) bei
Arsenal Filmverleih
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Drei
Arsenal Filmverleih
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Drei Affen gewann 2008 in Cannes den Regiepreis

Politker Servet (Ercan Kesal) überfährt nachts einen Mann und begeht Fahrerflucht. Aus Angst um seine politische Karriere überredet er seinen Fahrer Eyüp (Yavuz Bingöl), die Verantwortung für die Tat zu übernehmen. Gegen Bezahlung sitzt Eyüp neun Monate ihm Gefängnis ab. Während dieser Zeit beginnt Servet jedoch eine Affäre mit Eyüps Frau. Deren Sohn Ismail (Ahmet Rifat Sungar) entdeckt die Affäre und reagiert zutiefst schockiert. Ismail ist zum dritten Mal an der Aufnahmeprüfung für eine Universität gescheitert und auf die schiefe Bahn geraten. Seine Mutter sieht sich dazu veranlasst, den versprochenen Geldbetrag im Voraus zu fordern. Als Eyüp aus dem Gefängnis entlassen wird, sind die Konflikte vorprogrammiert. Anstatt miteinander zu reden, verhalten sich die Familienmitglieder sprichwörtlich wie die drei Affen: Nichts sehen, nicht hören, nichts sagen.


Regisseur Nuri Bilge Ceylan erhielt für "Drei Affen" 2008 in Cannes den Regiepreis. Seine Ehefrau Ebru Ceylan schrieb das Drehbuch. Das Drama ist Ceylans fünfter Spielfilm und bereits der dritte, der in Cannes gezeigt wurde. Hauptdarsteller Yavuz Bingöl (Eyüp) gehört zu den bedeutendsten alawitischen türkischen Volksmusikern. Das Thema des Melodramas ist Schuld. Die titelgebenden drei Affen basieren auf einem japanischen Sprichwort, das ursprünglich den weisen Umgang mit dem Übel repräsentierte. In der westlichen Interpretation wurde es als "das Schlechte nicht wahrhaben wollen" umgedeutet. Häufig wird das Sprichwort als Metapher für mangelnde Zivilcourage eingesetzt.
Drei Affen - nichts sehen, nichts hören, nichts sagen
Arsenal Filmverleih
Trailer:
Drei Affen - nichts sehen, nichts hören, nichts sagen Aus Angst seine Karriere zu gefährden, lässt ein Politiker seinen Chauffeur die Verantwortung für seine Fahrerflucht übernehmen. Dieser wird für den...  Clip starten
Regisseur Nuri Bilge Ceylan erhielt für "Drei Affen" in Cannes den Preis für die beste Regie. Das Drehbuch zum Drama schrieb seine Ehefrau Ebru Ceylan.
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de