FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

How She Move

Originaltitel
How She Move
Genre
Drama
 
Kanada 2007
 
94 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
11.09.2008 ( D ) bei Paramount Pictures
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
How She Move 2007 (Szene)
Paramount Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten

Kulturelle Musik-Geschichte einer Immigrantin

Raya Green (Rutina Wesley) ist die Tochter jamaikanischer Einwanderer. Sie glaubt die Drogen- und Verbrecherszene hinter sich gelassen zu haben, denn sie geht jetzt auf eine exklusive Privatschule. Als ihre Drogenkranke Schwester an einer Überdosis stirbt, muss Raya wieder zurück an ihre alte Schule. Zu Hause wird sie wieder mit dem Verbrecher -und Drogenmilieu konfrontiert. Sie will aber nicht wieder in der Szene versumpfen und wie ihre Schwester enden. Deshalb setzt sie alles daran, sich ihren Traum zu erfüllen. Sie will das Stomp-Tanzen - eine Form von rhythmischem und ausdrucksvollem Step-Tanz - lernen und an einem Wettbewerb teilnehmen. Mit dem ausgeschriebenen Preisgeld will sie sich das Medizinstudium finanzieren. Der gutaussehenden Bishop (Dwain Murphy) soll sie in die Gruppe reinbringen. Doch viele Mitglieder der Gruppe lehnen Raya ab, wollen sie nicht aufnehmen. Dabei hat sie das Talent zum Tanzen. Schafft es Raya, sich durchzusetzen?


Regisseur Ian Iqbal Rashid thematisiert in seinem Teenager-Drama die soziale Undurchlässigkeit der US-Slums. Anhand der Geschichte seiner Protagonistin Raya versucht er zu veranschaulichen, wie schwer es ist, aus einer schwierigen Umgebung auszubrechen. Die Tanz-Sequenzen wurden von Hi Hat choreographiert.
How She Move 2007 (Szene)
Galerie: How She Move
Regisseur Ian Iqbal Rashid thematisiert in seinem Teenager-Drama die soziale Undurchlässigkeit der US-Slums. Anhand der Geschichte seiner Protagonistin Raya versucht er zu...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de