So endete eine Liebe - 1934 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Filmwelt

So endete eine Liebe

OriginaltitelSo endete eine Liebe
GenreRomanze
Land & Jahr Deutschland/Österreich 1934
FSK & Länge 85 min.
KinoDeutschland
Kinostart18.10.1934
RegieKarl Hartl
DarstellerHertha von Walther, Toni Tetzlaff, Annemarie Steinsieck, F.W. Schröder-Schrom, Louis Ralph, Leo Peukert
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeaturebewerten

Liebe unter keinem guten Stern

Die Romanze spielt in der Zeit während Napoleons Regentschaft. Das Herz der österreichischen Kaisertochter Marie-Louise (Paula Wessely) schlägt für den Herzog von Modena (Willi Forst). Dieser erwidert die zärtlichen Gefühle, doch die Staatspolitik steht dem Glück des jungen Paares entgegen. Nach der Scheidung von Josefine braucht Napoleon eine neue Frau, seine Wahl fällt ausgerechnet auf die habsburgische Prinzessin. Kaiser Franz I. (Franz Herterich) kann seine Tochter nicht beschützen, gegen den Wunsch des mächtigen Herrschers kann er nicht aufbegehren. Vier Jahre nach ihrer ersten Begegnung sehen sich Marie-Louise und der Herzog von Modena wieder. Die amourös Verklärte denkt, der Herzog würde sie nun endlich zu sich holen, nicht ahnend, dass gerade er zum Wegbereiter von Napoleons Heiratsplan auserkoren wurde.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Feature:  Atmosphäre eines Scheinwerferlichts

Nicht lange ist es her, seit Willi Forst und Paula Wessely mit der Romanze "Maskerade" einen grandiosen Erfolg feierten. Während Wessely...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeaturebewerten
© 2019 Filmreporter.de