FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Das Schwein - Eine deutsche Karriere

Originaltitel
Das Schwein - Eine deutsche Karriere
Genre
TV-Mehrteiler, Krimi
 
Deutschland 1995
 
90 min
Medium
Kinofilm
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Das
Universal
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Auf den Spuren eines Hochstaplers

Stefan Stolze (Götz George) weiß schon seit seinen jungen Jahren, wie er sich alle Hindernisse aus dem Weg räumen kann. Strenge Lehrer oder überhebliche Schönheiten, die ihn abblitzen lassen: heimtückisch und kalt überlegt rächt er sich für an diesen. "Um Geld zu verdienen, musst du schlau sein. Und das lernst du nicht in der Schule". Diesem Motto treu, schmeißt er die Schule hin und schlägt sich als junger Erwachsener als Zuhälter durch. Doch an das große Geld kommt er erst, als er seinen Freund Robert Korda (Michael Mendl) um dessen Immobilienfirma betrogen hat. Die zwei hatten sich im Gefängnis kennen gelernt und Robert hat Stefan die Sorge um seine Frau Eva und das Unternehmen anvertraut. Das Geschäft übernimmt Stolze durch List und verführt zudem die naive Ehegattin. Eine Heirat ermöglicht ihm den Einstieg in wohlhabende Kreise. Nichts scheint seinen Aufstieg zum Wirtschafts-Magnaten aufhalten zu können.


Die dreiteilige Serie wurde erstmals ab 19. März 1995 im Fernsehen ausgestrahlt. Götz Georges Darstellung des korrumpierten Geschäftsmanns wurde 1995 zu Recht mit dem Telestar für den besten Schauspieler in einem Fernsehspiel ausgezeichnet. Energisch, abstoßend und stellenweise doch auch sympathisch, viele Gesichter zeigt er in der TV-Miniserie. Die Geschichte setzt in der harten Nachkriegszeit an, und obwohl fiktiv wirken die Geschehnisse durchaus realistsch. Unter der Regie von Ilse Hofmann agieren einige von Deutschlands bekanntesten Stars wie Gudrun Landgrebe, Michael Mendl oder dem damaligen Nachwuchstalent Marie Bäumer. Requisiten und Kulissen unterstützen eindrucksvoll die Erzählung. Gelungene Charakterstudie.
Das Schwein - Eine deutsche Karriere
Universal
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de