Filmreporter-RSS
©Biennale 2008
Un giorno perfetto
OriginaltitelUn giorno perfetto
AlternativA perfect day (intern. Titel)
GenreDrama
Land & Jahr Italien 2008
FSK & Länge 105 min.
KinoDeutschland
RegieFerzan Ozpetek
DarstellerChristian Serritiello, Fausto Maria Sciarappa, Isabella Ferrari, Valerio Mastandrea, Valerio Binasco, Nicole Grimaudo
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerienbewerten

Literaturverfilmung nach Melania Gaia Mazzucco

Erzählt wird die Geschichte von sieben Protagonisten, die in Rom unabhängig voneinander durch die kleinen und großen Tücken des Alltags rudern. Camilla (Giulia Salerno) feiert gerade ihren siebten Geburtstag, ihr Bruder Aris (Federico Costantini) bereitet sich auf eine Universitätsprüfung vor. Emma (Isabella Ferrari) hat vor kurzem ihren Job in einem Callcenter verloren und muss ihre zwei Kinder ohne den lukrativen Zusatzverdienst groß ziehen. Derweil kämpft ihr Ex-Mann Antonio (Valerio Mastandrea), der noch immer auf dem ehemaligen Familienanwesen lebt, um die Gunst seiner Tochter Valentina (Nicole Murgia), die sich frisch verliebt hat. Elio Fioravanti (Valerio Binasco) lässt sich für eine Gemeindewahl aufstellen und seine Frau Maja (Nicole Grimaudo) entdeckt, dass sie schwanger ist. Sie alle werden durch eine Schießerei in einem Mietsblock aus ihrem Alltag aufgeschreckt.
Der in Istanbul geborene Regisseur Ferzan Özpetek basiert seine Tragikomödie auf dem gleichnamigen Roman von Melania Gaia Mazzucco von 2005. Auf ironische, lustige und auch traurige Art und Weise berichtet sie vom Alltagsleben ihrer Protagonisten, deren Schicksale sich an einem Punkt kreuzen werden. In den Hauptrollen sind Isabella Ferrari und Valerio Mastandrea zu sehen, der im August 2008 mit seiner Komödie "Nicht dran denken" in den deutschsprachigen Kinos das Publikum verzückte.
Bei der diesjährigen Biennale 2008 präsentiert die italienische Schauspielerin Isabella Ferrari gleich zwei Filme. Im eleganten weißen Top stellt sie sich den Fotografen.... mehr
Galerien: Ein perfekter Tag
Für die 28-jährige Italienerin Nicole Grimaudo war es wahrlich ein fast perfekter Tag. Bei strahlendem Sonnenschein wurde sie von den wartenden Fotografen umjubelt. Sie ist... mehr
Galerien: Un giorno perfetto
Der in Istanbul geborene Ferzan Özpetek realisierte die Tragikomödie nach dem gleichnamigen Roman von Melania Gaia Mazzucco. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerienbewerten
© 2019 Filmreporter.de