New Line Cinema
Liebe per Express

Liebe per Express

Originaltitel
Overnight Delivery
Genre
Romanze, Komödie
Land /Jahr
USA 1998
Kinostart
bei
Länge
87 min.
Medium
Kinofilm
Kinostart Deutschland
bei
Regie
Jason Bloom
Darsteller
Grant Richey, Reese Witherspoon, Bill Schoppert, Barbara Kingsley, Emil Herrera, Jay Gjernes
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
Abenteuerliche Jagd nach einem Brief
Wyatt Trips (Paul Rudd) ist sich sicher: Seine langjährige Freundin und große Liebe Kimberly (Christine Taylor) betrügt ihn. Daraufhin geht er mit Freunden in einen Strip-Club und betäubt seine Sorgen im Alkohol. Dort lernt er auch Stripperin Ivy (Reese Witherspoon) kennen, die mit ihm einen teuflischen Plan ausheckt. Wyatt soll seiner untreuen Freundin einen Brief schicken, mit einem Nacktfoto und einem benutzten Kondom. Dies soll der Schlussstrich unter der Beziehung und gleichzeitig eine gemeine Racheaktion sein. Noch in derselben Nacht verschickt er den Brief. Im Alkohol-Rausch schickt Wyatt den Brief sogar per Express. Als er merkt, dass er im Unrecht ist, hat er gerade mal 24 Stunden Zeit, bevor der Brief sein Ziel erreicht. Das gilt es mit allen Mitteln zu verhindern!
Jason Blooms seichte amerikanische Komödie dient nur wenige Jahre nach ihrer Entstehung als Vorlage für die Studentenkomödie "Road Trip". In den Hauptrollen agieren Reese Witherspoon und Paul Rudd. Neben der amüsanten Verwechslungsgeschichte inszenierte Regisseur Jason Bloom zudem Explosionen und wilde Autojagden. Aber auch die können den Film nicht retten.
Barbara Mayr/Filmreporter.de
New Line Cinema
Liebe per Express
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
2021