FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Diamantendetektiv Dick Donald

Originaltitel
Diamantendetektiv Dick Donald
Genre
TV-Serie
 
BRD 1971
 
350 min
Medium
Kinofilm
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
4,0 (Filmreporter)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Diamantendetektiv Dick Donald (DVD) 1971Studio Hamburg
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Gewagte Stunts aber nur wenig Unterhaltung

Diamonds Are A Girl's Best Friend - aber für Dick Donald (Götz George) sind die teuren Steine teil seines Berufs. Denn der blauäugige Detektiv handelt im Auftrag einer internationalen Organisation, welche die Interessen des Diamantensyndikats IDSO schützt. Zusammen mit seiner attraktiven Partnerin Daisy Johnson (Loni von Friedl) spürt er Juwelendiebe auf, oder schützt die Besitzer der teuren Steine vor Entführungen oder Diebstahl. Sein Einsatzort ist Südafrika. Wenn die Pflicht ruft, zögert der Schnüffler nicht lange und verfolgt Verbrecher auch durch die staubige Kalahari. In einem Abenteuer wird er etwa von dem raffinierten Verbrecher Jack Baroda (Brian O'Shaughnessy) auf dessen Flucht durch die Wüste mitgenommen. Doch der Schmuggler legt sich mit dem Falschen an. Dies muss auch jeder andere Dieb am eigenen Leib erfahren. Bei seinen Ermittlungen gerät Dick Donald des öfteren in Lebensgefahr, doch sein scharfer Verstand und seine Schnelligkeit retten ihn auch aus den brisantesten Situationen.


1970 wurde die 13-teilige Miniserie im Auftrag des ZDF in Südafrika gedreht. Die 25-minütigen Folgen liefen im Vorprogramm des öffentlich-rechtlichen Senders. Wegen dem mäßigen Erfolg beim deutschen Publikum wurde die Reihe rasch wieder abgesetzt. Der junge Götz George ist hier in einem seiner ersten TV-Auftritte zu sehen. Der Rest des Schauspielerteams ist mit in Deutschland unbekannten südafrikanischen Schauspielern besetzt. Die Produzenten der Serie wollten an den Erfolg einer anderen Abenteuerserie anknüpfen. "Percy Stuart" mit Claus Wilcke in der Hauptrolle lief seit 1969 mit großem Erfolg im deutschen Fernsehen. Der Serie mit dem jungen Götz George fehlt es an Charme: trotz dem sympathischen Hauptdarstellerpaar ist die Abenteuerreihe von anderen zeitgleichen Produktion kaum zu unterscheiden. Ein cooler Ermittler und jede Menge Action sind eben kein Garant für gute Unterhaltung. Witz und Humor blieben zu sehr auf der Strecke. Die technisch versierten und athletischen Stunts ändern daran nichts.
Diamantendetektiv Dick Donald (quer) 1971Studio Hamburg
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de