FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Kornblumenblau

Originaltitel
Kornblumenblau
Genre
Komödie
 
1939
Medium
Kinofilm
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Der Stern, Dezember 1939, Nr. 49, S. 1052, Kornblumenblau, Paul Kemp (Retro 3)
Der Stern
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten

der berühmte Schlager Kornblumenblau im Kino

Gretchen Bauer (Leny Marenbach) ist Stütze in einem Kaffeehaus einer kleinen rheinischen Stadt. Sie meldet eines Tages auf dem Standesamt im Köln die Geburt ihres unehelichen Knaben an. Den Namen des Vaters verschweigt sie. Der Klatsch bringt schließlich den armen Peter Perleberg (Paul Kemp), der mit Gretchen Tür an Tür wohnt, ins Gerede, ihr heimlicher Geliebter zu sein. Das wiederum ärgert die Kaffeehauswirtin Billa (Claire Schlichting), die Peter heimlich liebt. Auch der verschrobene Peter schweigt jedoch, obgleich er den richtigen Vater kennt. Es ist ein junger Musikus namens Hermann Küppersbusch (Axel Monjé), den alle nur "Männe" rufen. Bisher hatte dieser noch keine ausreichende Möglichkeit, mit seinen Kompositionen soviel Geld zu verdienen, um heiraten zu können. Durch das Gerede der Leute erfährt er von seiner Vaterschaft und so gerät alles ins Rollen. Der kleine Bub kommt zu seinem Vater und Gretchen zu ihrem Mann. Auch der schnurrige Peter kann mit seiner Billa glücklich werden. Der junge Musiker bekommt die verdiente Anstellung. Er wird Dirigent der Liedertafel des Städtchens und bald singt man überall seinen Walzer: "Kornblumenblau ist der Himmel am herrlichen Rheine, Kornblumenblau sind die Augen der Frauen beim Weine. Darum trinkt Rheinwein, Männer seit schlau, dann seid am Ende auch ihr kornblumenblau!"


Paul Kemp, oft liebevoll Paulchen genannt, spielte in "Kornblumenblau" eine der Rollen, auf die er seit den frühen 1930er Jahren festgelegt war. Er verkörpert den "Typ des verängstigten Kleinbürgers, immer etwas verknittert, so dass man ihm kaum zutrauen konnte, er wäre einmal jung gewesen." Obwohl er hier in einer eher flachen Komödie zu sehen war, spielte er mit den wichtigsten Regisseuren seiner Zeit: Max Reinhardt und Gustaf Gründgens.
Kornblumenblau
Der Stern
Kornblumenblau
Feature mit Paul Kemp: "Kornblumenblau" kommt ins Kino
Wer kennt ihn nicht, den Schunkelwalzer "Kornblumenblau"? Jeder hatte ihn die letzten Jahre im Ohr. Geschrieben hat ihn der junge Jurist...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de