Filmreporter-RSS
©Warner Bros. Pictures

Phantomschmerz

OriginaltitelPhantomschmerz
GenreDrama
Land & Jahr Deutschland 2009
FSK & Länge ab 12 Jahren • 97 min.
KinoDeutschland
AnbieterWarner Bros. Pictures
Kinostart30.04.2009
RegieMatthias Emcke
DarstellerTil Schweiger, Jana Pallaske, Stipe Erceg, Luna Marie Schweiger, Alwara Höfels, Ellenie Salvo González
Homepage http://www.phantomschmerz-derfilm.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Drama über einen Tagträumer mit Til Schweiger

Marc (Til Schweiger) lebt als Frauenheld, Geschichtenerzähler und passionierter Radrennfahrer in den Tag hinein. Er ist ständig pleite und dazu unzuverlässig. Er kriegt nichts auf die Reihe, und weigert sich, Verantwortung zu übernehmen. Nicht einmal für seine Tochter Sarah (Luna Marie Schweiger) reißt er sich zusammen. Sie stammt aus einer seiner gescheiterten Beziehungen und liebt ihn dennoch abgöttisch. Obwohl er sie mag, vergisst er monatelang, Unterhalt zu zahlen oder sie von der Schule abzuholen. Wenn er ihr jedoch Geschichten erzählt, höhrt sie gebannt zu. Eine Konstante in Marcs unruhiger Vagabundenexistenz ist sein bester Freund Alexander (Stipe Erceg). Der ist das genaue Gegenteil von Marc und lebt finanziell abgesichert in glücklicher Ehe mit Anna (Julia Brendler). Dann passiert Marc ein Unglück. Bei einem Verkehrsunfall verliert er sein linkes Bein. Zunächst versucht der unverbesserliche Optimist weiter zu machen, wie bisher - bis er sich in Nika (Jana Pallaske) verliebt...
"Phantomschmerz" ist das Spielfilmregiedebüt von Matthias Emcke. Er schrieb auch das Drehbuch, zu dem ihn die Lebensgeschichte eines kanadischen Freundes namens Stephen Sumner inspirierte. Der verlor im Juni 2004 bei einem Verkehrsunfall in Italien sein linkes Bein. Sumner hat auch einen kurzen Auftritt und unterstützte das Projekt von Anfang an. Er betont jedoch, dass es sich keinesfalls um seine Biographie handele. Emcke produziert seit Jahren amerikanischer Independent Filme wie "Judas Kiss", "The Alarmist", "Till Human Voices Wake Us", wollte sich bei seinem Regie-Debüt jedoch auf das Kreative konzentrieren und gab die Produktion ab. Til Schweiger 12-jährige Tochter Luna Marie Schweiger spielt bereits ihre zweite Kinorolle.

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (2 User)

Meinungen

vorhersehbar
Til Schweiger kann leider nicht schauspielen. Die Idee ist freilich interessant wenn auch vorhersehbar.
27.03.2009 12:46 Uhr - liborius2002
Gut,Besser,Til Schweiger
Als ich den Videoclip von "Phantomschmerz" gesehen habe,war für mich klar was ich am 30.April abends mache:Ich geh ins Kino.Den Film guck ich mir auf jeden Fall ganz an.Sicher... mehr
26.03.2009 22:02 Uhr - hope
Trailer: 
Phantomschmerz
Der notorisch unzuverlässige Tagträumer und passionierte Radrennfahrer Marc (Til Schweiger) ist ständig pleite, lebt einfach in den Tag hinein. Der...  Clip starten
Galerie:  Phantomschmerz
"Phantomschmerz" ist das Spielfilmregiedebüt von Matthias Emcke. Er schrieb auch das Drehbuch, zu dem ihn die Lebensgeschichte eines kanadischen Freundes namens Stephen Sumner... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de